Browserpush
 

Karlsruhe Karlsruher Innenstadt: Mann bedroht Jugendliche mit Messer

Ein 57-jähriger Mann hat am Samstagabend in der Karlsruher Innenstadt eine Gruppe von Jugendlichen sowie den Fahrer einer Straßenbahn als auch die eintreffenden Polizeibeamten mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Bereits in einer in Richtung Spöck fahrenden Straßenbahn der Linie S2 sei der 57-Jährige am Samstagabend gegen 21.15 Uhr mit einer vierköpfigen Gruppe Jugendlicher in Streit geraten, "ohne dass die Jugendlichen hierfür offensichtlich einen Anlass geboten haben", heißt es in einer Meldung der Polizei.

Letztlich habe der Mann ein Klappmesser gezogen und mit dem geschlossenen Messer unter Drohungen in Richtung der Jugendlichen gefuchtelt. In der Bahn kam es schließlich zu verängstigten Reaktionen bei anderen Fahrgästen, die den Straßenbahnführer zum Stoppen der Bahn und zum Öffnen der Türen veranlassten."

Polizei bittet um weitere Hinweise

Eine Polizeistreife wurde auf die Auseinandersetzung aufmerksam, noch während der Straßenbahnführer außerhalb der Bahn bedroht wurde. Nachdem sich der Mann nun auch drohend gegen die Beamten wendete, sei er nur noch durch den Einsatz von Reizstoff dazu bewegt worden, das Messer abzulegen. Die Polizei nahm ihn anschließend fest.

Aufgrund des auffälligen Verhaltens des Mannes wurde eine fachärztliche Untersuchung veranlasst. Zur Klärung des in manchen Phasen noch etwas unklaren Sachverhaltes werden Zeugen und Geschädigte, insbesondere die Gruppe Jugendlicher aus der Bahn, gesucht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer 0721/666 3311 auf.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen