Karlsruhe Jugendliche randalieren in Straßenbahn: 10.000 Euro Schaden

Fünf Jugendliche haben in der Nacht auf Donnerstag in einer Karlsruher Straßenbahn randaliert. Sie zerstörten Kameras und Deckenverkleidungen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 0 Uhr in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Der Fahrer stoppte die Bahn der Linie 1 am Europaplatz und verriegelte die Türen bis zum Eintreffen der Polizei. 

Wie die Polizei berichtet, handelt es sich um fünf Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren. Anhand von sichergestelltem Videomaterial wird nun der genaue Tathergang ermittelt. An der Bahn entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Zerstört wurden unter anderem Kameras und die Deckenverkleidung der Bahn.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen