Browserpush
4  

Stuttgart Innenminister Strobl fordert bundesweite 2G-Regel in Corona-Pandemie

Der baden-württembergische Innenminister und CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat sich für eine deutschlandweite 2G-Regelung ausgesprochen. Die Menschen wollten und brauchten jetzt Klarheit für die Advents- und Weihnachtszeit, sagte Strobl dem "Südkurier" und der "Heilbronner Stimme" (Samstag).

"Wir brauchen jetzt sofort 2G überall in Deutschland», so der baden-württembergische CDU-Landeschef. Man benötige jetzt viel schneller viel mehr Impfungen, egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen. Wenn es so weiter gehe, werde es Veranstaltungen und auch private Treffen nur noch für Geimpfte und Genesene geben können, sagte Strobl den Zeitungen.

Zugleich kritisierte Strobl die Parteien der möglichen künftigen Regierungskoalition im Bund. Bereits vor Tagen habe er dringlichst eine Bund-Länder-Runde gefordert, sagte Strobl. "Herr Scholz und seine SPD, die ganze rote Ampel, haben sich tagelang nicht bewegt, einen astreinen Fehlstart hingelegt", kritisierte der CDU-Politiker.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   likeka
    (659 Beiträge)

    14.11.2021 21:10 Uhr
    Ländersache -EINFACH MACHEN
    Das Bundesland Baden-Württemberg kann jederzeit eine 2G-Regelung einführen.
    Dann soll der Herr Vize-Ministerpräsident das doch einfach machen.

    Die Ganze Pandemie über, wollten die Länder keinen Millimeter von ihren Kompetenzen abgeben und jetzt, da die Kacke am dampfen ist, heulend auf den Bund zeigen. Den eigenen Gesundheitsminister von der CDU erwähnt man dann natürlich auch lieber nicht.

    Schluss mit diesen Parteipolitischen Spielchen und diesem "müsste", "würde" "könnte".

    EINFACH MACHEN!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FinnMcCool
    (604 Beiträge)

    14.11.2021 21:07 Uhr
    Bund-Länder-Runde?
    Warum fordert Herr Strobl denn eine neue Bund-Länder-Runde?
    Meines Wissens nach liegt es in den Kompetenzen der Länder, dass diese die Regelungen aufstellen. Und genau dafür sind die Landeregeierungen gewählt worden. Also nehmt einfach mal den Telefonhörer in die Hand und organisiert eine Länder-Runde in der sich abgesprochen wird.
    Aber was wichtiger ist, sorgt erst im eigenen Bundesland dafür, dass alles in Ordnung ist. Wenn ich da z.B. unseren Nachbarn im Südosten ansehe, da beschwert sich Herr Söder, dass da etwas falsch läuft hat aber in seinem Bundesland den Landkreis mit der höchsten Inzidenzzahl.
    Nicht immer nur nach jemandem rufen, der die Entscheidung treffen soll, sondern selbst die Initiative übernehmen. Dann hat man aber das Problem, man muss sich vor seine Wähler hinstellen und sagen "Ich bitte im Entschuldigung, aber ich habe Sch.. gebaut". Wenn man nach jemandem ruft kann man eben sagen "Ich hätte dies ja alles besser gemacht, aber so wurde es eben von oben beschlossen"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    14.11.2021 14:25 Uhr
    Lieber
    1G, wenn wo in Konzerte, Veranstaltungen und Co. hin willst egal ob geimpft oder genesen alles nur noch über Test.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1302 Beiträge)

    13.11.2021 14:07 Uhr
    Als wenn das mit 2G reichen würde
    Und der "Fehlstart" der CDU in Sachen Pandemie dauert nun schon fast zwei Jahre?

    Und hat Herr Strobl eigentlich noch immer Sonderrechte bei Freitesten und Quarantäne?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen