Karlsruhe Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand

Vermutlich durch einen technischen Defekt an einem elektronischen Gerät kam es am Mittwochnachmittag in der Daxlander Salmenstraße zu einem Zimmerbrand. Alle Hausbewohner blieben dabei unverletzt.

Gegen 14:45 Uhr wurde das Feuer im Dachgeschoss eines Reihenhauses durch Anwohner entdeckt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte bereits alle Hausbewohner das Gebäude verlassen. Durch die Wehr konnte der Zimmerbrand schnell gelöscht werden. Nach ersten Einschätzungen war der Ursprung des Brandes in einer Computerecke. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen