Browserpush
12  

Stuttgart Gesundheitsminister rät zur Grippe-Impfung

Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ruft vor Beginn der Grippe-Saison zur Impfung gegen die Influenza auf. Vor allem in diesem Jahr sei das wichtig, weil im vergangenen Jahr wegen des Corona-Lockdowns sehr wenige Menschen an Grippe erkrankt seien, erläuterte Lucha am Sonntag laut Mitteilung. Die damaligen Kontakteinschränkungen würden nicht mehr in diesem Umfang benötigt, und zugleich sei die Grundimmunität in der Bevölkerung wegen der geringeren Zahl der Infektionen im Jahr 2020 weniger ausgeprägt.

In der Grippe-Saison von Oktober 2020 bis Februar 2021 waren nach Ministeriumsangaben nur 48 Influenzafälle aus 19 Stadt- und Landkreisen gemeldet worden. In den Vergleichszeiträumen der vergangenen drei Grippe-Saisons lag die Zahl der registrierten Influenza-Erkrankungen bereits zwischen 8123 und 13.349 Fällen.

Nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission kann man sich laut Lucha gleichzeitig gegen Covid-19 und gegen Grippe impfen lassen. Das komme zum Beispiel für Menschen infrage, die noch gar nicht gegen Covid-19 geimpft sind, aber auch für Menschen, denen eine Auffrischimpfung empfohlen wird.

Die echte Grippe sei keine einfache Erkältung, warnte Lucha. Sie sei eine ernstzunehmende Erkrankung, die auch tödlich verlaufen könne. Ganz besonders wichtig ist die Impfung nach Angaben Luchas für ältere Menschen und solche mit einer Vorerkrankung, für schwangere Frauen ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel sowie für Menschen, die im Beruf oder im Privatleben viele Kontakte zu anderen Menschen haben.

© dpa-infocom, dpa:211003-99-462130/2

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   AlterMann
    (407 Beiträge)

    05.10.2021 15:39 Uhr
    Grippe-Panik
    Immerhin war die Zahl der Toten in der Grippewelle 2018 deutlich höher als die Zahl der Coronatoten vor Weihnachten.
    woechentliche-sterbefallzahlen-jahre
    Und damals gab es keine Diskussionen über überfüllte Intensivstationen oder überlastete Bestatter.
    Auch keine Lockdowns, Kontaktverfolgung, Maskenpflicht, ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nerolino
    (63 Beiträge)

    04.10.2021 09:13 Uhr
    Lobbyarbeit
    Was die Politiker uns erzählen ist nur Lobbyarbeit für die Pharmaindustrie.
    Und auch die Ärzte benötigen eine Daseinsberechtigung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (955 Beiträge)

    04.10.2021 10:54 Uhr
    Genau Nerolino
    Und die haben auch den Coronavirus freigesetzt. Und sahnen jetzt ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (700 Beiträge)

    04.10.2021 12:30 Uhr
    Bei Grippe
    hat sich aber gegenüber 2019 und den Vorjahren nichts an der Krankheit geändert. Eine Grippeschutzimpfung wurde bisher nur für alte Menschen und Vorerkrankte empfohlen. So sollte es auch bleiben.
    Wir dürfen jetzt nicht anfangen, auch noch in eine Grippe-Panik zu geraten und womöglich irgendwann auch noch "2G" für Grippe zu verlangen. Irgendwo sollten wir mal wieder auf den Boden der Realität zurückkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6774 Beiträge)

    04.10.2021 14:05 Uhr
    Artikel lesen fördert Realität der Kommentare
    Zitat Artikel:
    Ganz besonders wichtig ist die Impfung nach Angaben Luchas für ältere Menschen und solche mit einer Vorerkrankung, für schwangere Frauen ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel sowie für Menschen, die im Beruf oder im Privatleben viele Kontakte zu anderen Menschen haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    04.10.2021 12:57 Uhr
    so
    isses!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13035 Beiträge)

    04.10.2021 07:39 Uhr
    gegen was soll sich die Bevölkerung von Baden
    noch impfen lassen? Gegen Sch... ?

    7 Jahrzehnte lang bin ich ohne eine Impfung gegen Grippe ausgekommen. Ich denke, dass es den meisten anderen Leuten hier ähnlich geht...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (6165 Beiträge)

    06.10.2021 07:13 Uhr
    Der...
    ....Minister rät zur Impfung. Er verpflichtet nicht zur Impfung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3562 Beiträge)

    04.10.2021 09:43 Uhr
    vielleicht gegen...
    Pessimismus, gegen schlechte Laune, negativen Kommentarzwang... grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (700 Beiträge)

    04.10.2021 12:26 Uhr
    Oder
    gegen hysterische Infektionsangst?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen