Karlsruhe Gegen Baum gefahren: 19-jähriger Raser in Karlsruhe schwer verletzt

Ein 19 Jahre alter Raser hat sich bei einem Unfall in der Karlsruher Nordstadt schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr der junge Mann am Samstagmorgen gegen 00.45 Uhr zu schnell, woraufhin er die Kontrolle über sein Auto verlor und schließlich gegen einen Baum und ein Auto krachte. Zwei weitere Fahrzeuge wurden durch den Unfall beschädigt. Der Wagen schleuderte auf eine Grünfläche und kam dort zum Stehen.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe, der Rettungsdienst und die Polizei rückten mit einem Großaufgebot an. Der 19-Jährige war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit.

Anschließend brachten ihn die Rettungskräfte mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Der Polizei zufolge besteht keine Lebensgefahr mehr.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen