Durlach Feuerwehr löscht Küchenbrand in Durlach: Ursache unklar

Wie die Polizei Karlsruhe gegenüber ka-news.de bestätigt, kam es am Montagvormittag in Durlach zu einem Küchenbrand in der Reichenbachstraße. Die verständigte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

14:08 UhrEine Person im Krankenhaus

In einer Pressemeldung informiert die Polizei Karlsruhe über den Brand in der Durlacher Reichenbachstraße. Demnach sei gegen 11.45 Uhr der Feuerwehr und Rettungskräften ein Brand in einer Küche in einem Mehrfamilienhaus  gemeldet worden. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht und die Wohnung belüftet werden.

"Zur Brandzeit befanden sich fünf Personen in der Wohnung im zweiten Obergeschoss. Eine Person wurde mit Verdacht der Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht", erklärt die Karlsruher Polizei. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

12:41 UhrBrand in Durlach

Nach ersten Informationen wurde beim Brand niemand verletzt. Die Ursache ist zur Stunde noch unklar. Sobald mehr Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen