Browserpush
 

Karlsruhe Fahrscheinkontrolle in Karlsruhe eskaliert: 19-Jähriger verletzt drei Kontrolleure

Laut Polizei soll ein 19 Jahre alter Mann am Sonntag bei einer Kontrolle am Mühlburger Tor drei Fahrscheinprüfer so verletzt haben, dass diese im Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein gültiger Fahrschein wurde nicht gefunden.

"Nach der Aufforderung, seine Fahrkarte vorzuzeigen, schlug der Täter den Fahrscheinprüfer unvermittelt gegen den Kopf. Auch zwei seiner Kollegen verletzte der Fahrgast beim Versuch, sich der Kontrolle weiterhin zu entziehen. Der 19-Jährige konnte nur durch den gemeinsamen Einsatz der drei Prüfer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der Täter muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrschein und Körperverletzung rechnen", erklärt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen