Rheinstetten Exhibitionist auf einem Feldweg am Epplesee: Polizei sucht Zeugen

Zwei 17 und 18 Jahre alte Frauen sind am Epplesee einem Exhibitionisten begegnet. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

"Als zwei junge Frauen am Sonntag gegen 16.10 Uhr mit ihren Fahrrädern einen Feldweg von der Rückseite des Epplesees in Richtung Rheinstetten befuhren, begegneten Sie einem bislang unbekannten Exhibitionisten", teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Die jungen Frauen informieren die Polizei

Der Mann befand sich unbekleidet im Gebüsch und manipulierte an seinem Glied. Die jungen Frauen, im Alter von 17 und 18 Jahren, konnten den Mann erst beim unmittelbaren Vorbeifahren erkennen. Sie setzten zunächst ihre Fahrt fort. Hielten dann jedoch einige Meter entfernt an, um die Polizei zu informieren.

(Symbolbild) | Bild: Thomas Riedel

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, konnte der Tatverdächtige nicht mehr festgestellt werden. Er ergriff offenbar die Flucht in Richtung Durmersheim / Gewerbegebiet.

Die beiden Geschädigten beschrieben den Mann wie folgt:

  • Etwa 40 Jahre alt
  • Zirka 1,80 Meter groß
  • Einen dicken Bauch und dunkelblonde kurze Haare
  • Sonnengebräunt
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 07243 32000, mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen