Karlsruhe Mitten in der Nacht: Einbrecher schreckt Frau aus dem Schlaf und flüchtet

Nächtlicher Schreck für eine Karlsruherin: Ein Einbrecher ist in den frühen Morgenstunden des Freitags in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen und bei seiner Diebestour plötzlich im Schlafzimmer einer 40 Jahre alten Frau gestanden. Der Eindringling mit Taschenlampe flüchtete, als die Frau erwachte.

Zuvor hatte er eine andere Wohnung in dem Haus unsicher gemacht: Er öffnete Schränke sowie Schubladen und nahm einen Laptop, ein Smartphone und Kopfhörer mit. Den Wert seiner Beute bezifferte die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen