Browserpush
 

Karlsruhe Karlsruher Rentnerin erwischt Einbrecher: Der entschuldigt sich und flieht

Ein Einbrecher ist in Karlsruhe von einer Frau in ihrer Wohnung erwischt worden und machte sich mit einer Entschuldigung aus dem Staub. Die Frau hörte Geräusche an der Tür und entdeckte den fremden Mann, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er soll sich daraufhin entschuldigt haben und geflüchtet sein. Ob der Mann bei dem Einbruch am Samstagnachmittag Beute machte, teilte die Polizei nicht mit.

Nach bisherigem Sachstand soll sich der Unbekannte am Samstag, gegen 14.20 Uhr, gewaltsam Zutritt in die Wohnung der Rentnerin in der Elisabeth-Großwendt-Straße verschafft haben.

Durch die Geräusche habe sich die Wohnungsinhaberin in Richtung ihrer Eingangstür begeben und erblickte dabei den Eindringling. Dieser Entschuldigte sich daraufhin und entfernte sich aus der Wohnung in derzeit unbekannte Richtung.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung fehlt von dem Eindringling bislang jede Spur, weshalb das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt auf der Suche nach Zeugen ist. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0721 666-3411 zu melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen