Karlsruhe Dreister Diebstahl: Unbekannter beklaut Busfahrer - während der einem Rollstuhlfahrer hilft

Ein Diebstahl von besonders dreister Art ereignete sich am Ostermontag am Vorplatz des Hauptbahnhofs in Karlsruhe. Um den unbekannten Täter zu fassen, hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein hilfsbereiter Busfahrer wurde am Montag in der Zeit zwischen 13.55 Uhr und 15.30 Uhr bestohlen. "Im Tatzeitraum fuhr der Busfahrer die Linie 10 Ettlinger Tor. Hierbei half er einem Rollstuhlfahrer beim Einsteigen am Ettlinger Tor und später beim Aussteigen am Bahnhofsvorplatz", erklärt die Polizei in einer Pressemeldung.

"Dabei musste er jeweils kurzzeitig seine Fahrerkabine verlassen. Dies nutzte ein dreister Dieb für sich und entwendete aus der Fahrerkabine eine Aktentasche, in der sich Bargeld und ein Münzgeldwechsler befand." Der entstandene Schaden beziffert sich laut Polizei auf einen geringen dreistelligen Betrag. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter der Telefonnummer 0721/666-3411 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen