Ettlingen-Oberweier Bei Dachstuhlbrand in Ettlingen-Oberweier: Kein Verletzter aber hoher Sachschaden

Bei einem Dachstuhlbrand in der Oertelsbachstraße in Ettlingen-Oberweier enstand ein Schaden von rund 150.000 Euro. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist aktuell noch unklar

18:40150.000 Euro Schaden - kein Verletzter

In einer Pressemitteilung gab die Polizei nun Details zu dem Brand bekannt. Demnach entstand an zwei Wohnhäusern ein Gesamtschaden von mindestens 150.000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Kurz nach 14.00 Uhr wurde eine Rauchentwicklung im Dachstuhl eines dort gelegenen, zweieinhalbstöckigen Reihenhauses gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Ettlingen, Malsch und Karlsbad mit zusätzlicher Drehleiter schlugen bereits Flammen aus dem Dach.

Während den Löscharbeiten der  rund 50 Feuerwehrleute griff das Feuer bereits auf das Nachbardach über. Schließlich konnte der Brand bis gegen 15.15 Uhr gelöscht werden, weitere Nachlöscharbeiten der Feuerwehr waren allerdings noch notwendig.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Möglicherweise ist das Feuer aber aufgrund eines technischen Defektes ausgebrochen. Zur genauen Erforschung der Ursache wurde auch die Kriminaltechnik der Kriminalpolizei Karlsruhe hinzugezogen.

14:30Dachstuhl-Brand in Oberweier

Am Donnerstagnachmittag, den 12. November, hat die Feuerwehr mit einem Dachstuhlbrand in der Oertelsbachstraße in Ettlingen-Oberweier zu kämpfen. Aus diesem Grund bittet die Polizei in einer Pressmitteilung darum, bei der Anfahrt auf die Anweisungen der dortigen Einsatzkräfte zu achten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen