Browserpush
9  

Karlsruhe Corona-Impfung ohne Termin: FDP Karlsruhe organisiert am Sonntag ein "Adventsimpfen "

Die FDP-Karlsruhe veranstaltet zusammen mit der Praxis H14, dem Rettungsdienst ProMedic und zwei Ärzten am zweiten Adventssonntag, 5. Dezember, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr in der Herrenstraße 14 ein Adventsimpfen. Dabei können sich alle interessierten Bürger ohne Termin für eine Booster-Impfung mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech oder Moderna kostenlos eine Auffrischungsimpfung geben lassen. Ungeimpfte werden ebenfalls nicht abgewiesen. Um das Tragen mindestens einer medizinischen Maske sowie das Einhalten von Abständen wird gebeten

Den beiden Impfärzten stehen insgesamt 250 Impfdosen zur Verfügung, es wird in zwei getrennten Räumen geimpft. Ein Team der Praxis H14 rund um die Inhaber Tanja Marx und Hendrik van Ryk stellen die Verwaltungs-und Raumlogistik zur Verfügung. Van Ryk, auch Kreisvorsitzender der Karlsruher FDP erläutert in einer Pressemitteilung: "Ich habe mich mit unserem Karlsruher Bundestagsabgeordneten und baden-württembergischen FDP-Landesvorsitzenden, Michael Theurer, zusammen gesetzt. Wir sind zu dem Entschluß gekommen, das jetzt schnell und unbürokratisch agiert werden muss."

 

Michael Theurer, Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg, spricht.
Michael Theurer, Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg, spricht. | Bild: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, fügt hinzu: "Wir haben im Bundestagswahlkampf auf dem Karlsruher Friedrichsplatz bereits erfolgreich geimpft und stehen nun auch nach der Wahl und in der zukünftigen Regierung zu unserer Verantwortung für die Gesellschaft."

Für die Beobachtung direkt nach den Impfungen steht den geimpften Bürgern ein Wartezelt zur Verfügung. Ein Rettungsassistent mit Rettungswagen des Dienstes ProMedic wird ebenfalls im Einsatz sein.

Für die Impfung müssen alle die Gesundheitskarte ihrer Krankenkasse, ihren Impfpass sowie den Personalausweis mitbringen. Eine sogenannte Boosterimpfung können alle Berechtigen bekommen, deren zweite Impfung mindestens fünf Monate, idealerweise sechs Monate mit einem zugelassenen Impfstoff zurück liegt. Personen unter 30 Jahren können nicht mit dem Vakzin von Moderna geimpft werden. Weitere Termine sind laut FDP aktuell in Planung.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Mimo
    (2 Beiträge)

    05.12.2021 15:44 Uhr
    Aufpassen
    Kandidaten, deren (zweite) Impfung kürzer war als 6 Monate, wurden weggeschickt. Und dafür standen die Leute 4-5 Stunden in der Kälte rum. Ohne Worte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mimo
    (2 Beiträge)

    05.12.2021 15:42 Uhr
    Aufpassen
    Kandidaten, deren (zweite) Impfung kürzer war als 6 Monate, wurden weggeschickt. Und dafür standen die Leute 4-5 Stunden in der Kälte rum.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Laetschebachschorsch
    (3230 Beiträge)

    04.12.2021 11:09 Uhr
    Versagen der staatlichen Gesundheitseinrichtungen
    Wofür zahlen wir Steuern an unseren Staat wenn er in der Not nicht für den Bürger da ist? Zum Glück gibt es private verantwortungsvolle Mitmenschen, die helfen. Warum kann die Stadt nicht in jedem Ortsteil zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Impfung wie in der Herrenstraße anbieten? Steht das in keinem Geschäftsverteilungsplan? Je mehr solcher Stützpunkte eingerichtet würden (Helfer und Fachpersonal wäre bestimmt wie in der Herrenstr. u bekommen), um so kürzer wären die Warteschlagen und der Geimpftenanteil wäre deutlich höher, mit allen Folgen. Ich habe eine Frage zur Corona Impfung erreiche aber meinen Hausarzt wegen Impfstress nicht. Also werde ich mich in der Herrenstraße halt impfen lassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (2799 Beiträge)

    03.12.2021 18:46 Uhr
    Security schon organisiert?
    Angesichts der neuesten Regelung dass 'Geboosterte' bei 2G+ vom Testen ausgenommen sind, wird man bei solchen Aktionen den Organisatoren nur noch um so heftiger die Bude einrennen. Hoffe, es gibt keine Störungen. Danke für diese und andere Impfaktionen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   snopidi
    (12 Beiträge)

    03.12.2021 14:36 Uhr
    Impftermine verfügbar
    Hier kann man aktuell Impftermine buchen:

    https://www.impfen-ka.de/#/desktop-view
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1307 Beiträge)

    04.12.2021 06:34 Uhr
    Wann und wo denn so?
    Also genau? Wann werden denn dort neue Termine freigegeben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   SunCityKA
    (178 Beiträge)

    03.12.2021 14:29 Uhr
    Prima ...
    .... Aktion! Danke dafür. Immer mehr, deren eigentliche Aufgabe es nicht ist, greifen mit ins Rad. Traurig, dass die Politik in Kenntnis der Entwicklung (die Modellierungen waren bekannt!) erst die Impfzentren geschlossen hat und dann die pandemische Lage für beendet erklärt hat. An vorderster Front die FDP (aber alle anderen gerne mit dabei)! Naja, vielleicht ein kleiner Beitrag zur "Wiedergutmachung". Wären wir in der Familie nicht alle mit dem 3. shot versorgt, würde ich diese Chance wahrnehmen. Womöglich ist die Mehrheit der Bürger aber auch ein wenig selbst mit Schuld, wer hätte im Spätsommer/Frühherbst auf Warnungen vor der 4. Welle überhaupt reagiert? Die einzelnen "mutigen" die seinerzeit ihre Meinung kund getan haben wurden ausgelacht (Lauterbach z. B.), haben aber (leider) recht behalten. Jetzt gilt trotzdem impfen was das Zeug hält!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (851 Beiträge)

    03.12.2021 14:05 Uhr
    FDP Karlsruhe organisiert am Sonntag ein "Adventsimpfen "
    Liebe FDP, glaubt ihrwirklich, daß ich stundenlang in der Kälte warte bis ich den 3. Piks erhalte?
    Mach das Impfzentrum wieder auf und verteilt Termine. Ich habe gestern über 3 Stunden im Internet nach Impfterminen gesucht, ohne Erfolg.
    Impftermine Karlsruhe
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (2799 Beiträge)

    03.12.2021 18:51 Uhr
    Man muss wirklich
    immer und immer wieder das Netz durchforsten und hoffen, eine Aktion so rechtzeitig zu entdecken, dass sie noch nicht ausgebucht ist. Ich hatte bei einer Aktion von einer Fachärztin Glück und konnte einen Termin ergattern.... und hoffe jetzt, dass dann auch der Impfstoff geliefert wird.

    Aber ich gebe Ihnen Recht: Wir bräuchten die Kapazitäten der Impfzentren wieder. Stundenlanges Schlangestehen in der Kälte ist unwürdig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen