Browserpush
30  

Berlin Einstiegsdroge? Cannabis-Legalisierung spaltet die Bevölkerung

Laut Koalitionsvertrag plant die neue Regierung die Legalisierung von Cannabis. Die Menschen in Deutschland bewerten dieses Vorhaben sehr unterschiedlich.

Die geplante Legalisierung von Cannabis spaltet einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey zufolge die Menschen in Deutschland. 43 Prozent sprachen sich in einer Befragung für die "Augsburger Allgemeine" für die Idee der künftigen Ampel-Koalition aus. Genauso viele lehnen sie ab.

Auch durch die Generationen geht ein Riss. Zwei Drittel der 18- bis 29-Jährigen sind laut Umfrage dafür, Cannabis freizugeben, zwei Drittel der über 65-Jährigen sind dagegen oder unentschieden.

Kontrollierte Abgabe geplant

Die künftige Koalition plant eine "kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften". Dadurch würden "die Qualität kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet", heißt es im Koalitionsvertrag.

CSU-Generalsekretär Markus Blume lehnte die Ampel-Pläne ab und warnte in der Zeitung: "Cannabis ist und bleibt eine Einstiegsdroge." Blume fügte hinzu: "An den Niederlanden sieht man, wohin eine laxe Drogenpolitik ein Land führt: zu einem Tummelplatz für die Organisierte Kriminalität."

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (30)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   UDogAmigo
    (2 Beiträge)

    30.11.2021 05:48 Uhr
    Erstmal Fakten
    Ich weiß nicht woher ihre Studie kommt aber diese ist wohl nicht so aktuell.
    Aktuelle Studien belegen das die Mehrheit für die Legalisierung ist.

    hier die Quelle dazu:
    https://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundesweit/umfragen/aktuell/legalisierung-von-cannabis/

    Als nächstes sollte man mal die Kosten sich anschauen was die Prohibition verursacht:

    https://hanfverband.de/kampagnen/studie-kosten-prohibition

    Wer sich mit Cannabis nicht auskennt sollte sich erstmal Fakten besorgen:

    Cannabisfakten.de
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UDogAmigo
    (2 Beiträge)

    30.11.2021 05:47 Uhr
    Erstmal Fakten
    Ich weiß nicht woher ihre Studie kommt aber diese ist wohl aus anno 1800.
    Aktuelle Studien belegen das die Mehrheit für die Legalisierung ist.

    hier die Quelle dazu:
    https://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundesweit/umfragen/aktuell/legalisierung-von-cannabis/

    Als nächstes sollte man mal die Kosten sich anschauen was die Prohibition verursacht:

    https://hanfverband.de/kampagnen/studie-kosten-prohibition

    Wer sich mit Cannabis nicht auskennt sollte sich erstmal Fakten besorgen:

    Cannabisfakten.de
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schillerlocke
    (616 Beiträge)

    30.11.2021 02:28 Uhr
    und woher
    kommt dann der "schwarze Afghane" oder der "Paki". Macht Deutschland Deals mit den Taliban, damit sich unsere Jugend das Hirn wegballern kann?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (543 Beiträge)

    30.11.2021 11:29 Uhr
    Hoffentlich ...
    ... wird der Heimanbau dann auch legal, damit reduziert sich das Problem nämlich schonmal, außerdem wächst das Zeug auch gar nicht mal so schlecht in Deutschland. Für den einen oder anderen Bauern könnte sich das vielleicht lohnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schillerlocke
    (616 Beiträge)

    30.11.2021 14:05 Uhr
    das will ich aber mal sehen,
    wie sie ihren schwarzen OShit (O-Opium) zuhause anbauen. Diese extrem klebrigen teuren Kügelchen? Sie kennen sich aber auch gar nicht aus
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (543 Beiträge)

    30.11.2021 17:37 Uhr
    Warum sollte man ...
    ... auch solch einen Kram rauchen? Normales Gras geht mit ein bisschen gärtnerischem Ehrgeiz, glaube ich, ganz gut und wenn man was anderes will kann man es ja dann einfach Kaufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1371 Beiträge)

    30.11.2021 11:56 Uhr
    Eigenanbau
    wird scharf verfolgt bleiben, weil dadurch Steuereinnahmen flöten gingen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (543 Beiträge)

    30.11.2021 12:43 Uhr
    Auf die Begründung ...
    ... bin ich dann mal gespannt, bzw. was bestimmte Gerichte dann dazu sagen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1371 Beiträge)

    01.12.2021 00:36 Uhr
    Du bist lustig
    Momentane Gesetzeslage:
    Konsum erlaubt, Besitz verboten.
    Das ist komplett paradox.
    Sie werden es so verfassen: Erwerb bei zertifizierten Läden, die staatlich kontrollierte Ware verkaufen ist erlaubt. Anbau nur staatlich kontrolliert erlaubt, um genaue Infos zum THC Gehalt zu haben und stete gleichbleibende Qualität zu garantieren.
    Privatanbau strikt verboten.
    Hier eine nette Erläuterung von RA Solmecke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winston_Smith
    (846 Beiträge)

    29.11.2021 17:08 Uhr
    Ich frag mich ja, wieso ein gesunder Mensch überhaupt Drogen braucht
    Bei med. Indikation kann es eh schon verabreicht werden. Vllt sollte man wenigstens so lange warten, bis das Thema Corona halbwegs unter Kontrolle ist.
    "Könnten Sie etwas Abstand einhalten bitte?"
    "Peace Mann bleib cool, hier nimm mal ein Zug, alles ist gut."
    😎
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen