12  

Berlin Impf-Priorisierung für Astrazeneca-Impfstoff aufgehoben

Es geht voran beim Impfen, aber vielen nicht schnell genug. Wer sich für den Impfstoff von Astrazeneca entscheidet, soll nun schneller einen Termin bekommen.

Die Menschen in Deutschland können sich in ihrer Arztpraxis künftig ohne Priorisierung mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen.

Bund und Länder beschlossen am Donnerstag die Aufhebung der Bevorzugung von Risikogruppen bei diesem Impfstoff, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Berlin mitteilte.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (12444 Beiträge)

    07.05.2021 18:35 Uhr
    AstraZeneca?
    Nein Danke!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (622 Beiträge)

    07.05.2021 15:11 Uhr
    Ich bin schon gespannt, welche Regelungen morgen bzgl. dieses Impfstoffs gelten werden. Vertrauenserweckend ist das nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HornsDE
    (4 Beiträge)

    06.05.2021 23:06 Uhr
    Abwarten...?
    Wenn zu viele Leute zu lange sagen "Ich kann es abwarten", dürfen die sich dann aber auch nicht beschweren, wenn alle weiter Masken tragen müssen und sie Schnelltests machen dürfen, denn mit "abwarten" kriegen wir keine gute Herdenimmunität hin. Außerdem sind in deren Körpern die Chancen am größten, dass sich neue Virusvarianten bilden.

    Die Bekämpfung einer Pandemie ist immer eine Gemeinschaftsaufgabe, die kann man nicht auf "die anderen" abwälzen.

    Aber eine Frage: Was müsste denn passieren, damit du sagst "Ja, jetzt lasse ich mich impfen"?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (796 Beiträge)

    06.05.2021 20:05 Uhr
    Impf-Priorisierung für Astrazeneca-Impfstoff aufgehoben
    Ja warum wohl?
    Den Impfstoff verweigern viele und das Zeug wird angeboten wie Sauerbier.
    Neuerdings bieten Hausärzte schon Impftermine mit Astrazeneca auf Ebay an wiel sie das Zeug
    nicht an den Mann bzw. Frau bekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (776 Beiträge)

    06.05.2021 22:18 Uhr
    Warum
    sollte man den auch haben wollen? Wirkt schlechter, besonders gegen die Varianten. Und unangenehme Impfnebenwirkungen sind bei jungen Menschen ausgeprägter.

    Im März, also vor der "dritten Welle", hätte man den gut verimpfen können, das hätte sich gelohnt. Jetzt, wir haben bald Sommer, kann man auch auf den besseren mRNA Impfstoff warten und ist dann im Herbst besser geschützt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3466 Beiträge)

    07.05.2021 08:31 Uhr
    woher nehmen Sie
    ...die Erkenntnis, das Astra Zeneca schlechter wirkt? Sind Sie Fachmann, oder haben Sie eine verlässliche Quelle? Die gibt man normalerweise an, wenn man leger Behauptungen als Argument verkaufen will.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (776 Beiträge)

    07.05.2021 11:07 Uhr
    Zum Beispiel
    https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2102214

    Studien, dass der doch ganz toll funktioniert irgendwo, kommen dann für die Impfstoff aus Oxford aus Oxford.

    Und überhaupt wäre eine Zulassung in den USA auch ein Zeichen, dass die zur Zulassung gelieferten Daten belastbar sind - im Gegensatz zu dem Datenkonvolut, dass in Europa zur "Zulassung" geführt hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schiller
    (211 Beiträge)

    07.05.2021 08:31 Uhr
    Vorallem
    wer unter 60 will die Impfung von Astra noch, nachdem der Bund die Impfung für alle unter 60 ausgesetzt hat? Jetzt ist das Zeug wieder gut genug?!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12195 Beiträge)

    07.05.2021 11:06 Uhr
    ?
    Waren es nicht hauptsächlich Frauen unter 60, die Thrombosen bekamen? (nicht zuletzt auch wegen Pille o.ä.?)
    Dann wäre das für Männer knapp unter 60 eine Option, also u.a. für mich mit 58 2/3 ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FG1961
    (496 Beiträge)

    06.05.2021 19:54 Uhr
    So schnell kann sich nicht mal der Wind drehen,
    Wie die Tatsachen und Fakten zum Impfstoff.
    Demnächst wird der Abstand zwischen zwei Impfungen von 12 Wochen über 12 Tagen auf 12 Stunden angepasst. Neuste Forschung und so weiter. Ich kann es abwarten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.