Karlsruhe Unfall am Ostring: Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Am Dienstagmorgen kam es am Karlsruher Ostring zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. Laut Polizei übersah der Autofahrer den Senior beim Abbiegen und stieß mit ihm zusammen. Der 78-Jährige musste mit Verdacht auf diverse Brüche in ein Krankenhaus gebracht werden.

15:17Radfahrer wird auf die Fahrbahn geschleudert

Ein Radfahrer ist am Dienstag gegen 9.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto am Ostring schwer verletzt worden. Der 81 Jahre alte Autofahrer fuhr nach den Feststellungen der Verkehrspolizei auf der Gerwigstraße in östlicher Richtung. An der Kreuzung mit dem Ostring wollte er nach rechts abbiegen.

"Hierbei missachtete er offenbar die Vorfahrt des von rechts kreuzenden 78-jährigen Radfahrers, der ordnungsgemäß auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg entlang des Ostrings unterwegs war", so die Polizei in einer Pressemeldung.

Der Fahrradfahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Der Fahrradfahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. | Bild: Ingo Rothermund

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Radler gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und anschließend nach vorne auf die Fahrbahn geworfen. Mit Verdacht auf diverse Frakturen kam der Senior per Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt mit 2.200 Euro veranschlagt.

12:11Schwere der Verletzungen noch unbekannt

Der Radfahrer wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen ist laut Polizei noch nichts bekannt. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen