Karlsruhe Ab heute: Karlsruher Feuerwehr übt wieder in den Tunneln

In einer Pressemitteilung kündigten die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) an, dass am heutigen Montag, am Dienstag und am Mittwoch wieder Übungen der Karlsruher Feuerwehr im Bereich des Stadtbahntunnels und unterhalb der Kriegsstraße stattfinden. Wasser soll dabei nicht zum Einsatz kommen.

"Die Karlsruher Berufsfeuerwehr übt erneut parallel im Autotunnel Kriegsstraße und im Stadt-bahn- und Straßenbahntunnel: Am Montag, Dienstag und Mittwoch  werden tagsüber einzelne Module mit allen Angehörigen der Berufsfeuerwehr beider Wachen geübt, um sich mit den beiden Tunnelbauwerken, ihren speziellen Gegebenheiten und dort möglicherweise auftretenden Szenarien vertraut zu machen", heißt es in der Pressemitteilung.

Die Berufsfeuerwehr werde die Südröhre des Autotunnels Kriegsstraße über das in der Ludwig-Erhard-Allee liegende Tunnelportal anfahren. Die Übung im Stadtbahntunnel fände in der Haltestelle unter dem Europaplatz statt. An beiden Übungseinsatz-Orten soll aber "trocken“ geübt werden. Das heißt: Ohne Löschwasser.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.