Pforzheim A8: 43-Jähriger löst Großeinsatz der Polizei aus

Ein 43 Jahre alter Mann hat am Mittwoch auf an der A8 einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Dabei musste die Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Pforzheim-Nord in beide Richtungen gesperrt werden.

In einer Pressemitteilung gab die Polizei bekannt, dass  am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr ein 43-Jähriger im Bereich der Anschlussstelle Pforzheim-Nord einen größeren Polizeieinsatz auslöste.

Der Mann konnte letztendlich in Gewahrsam genommen werden. Während der polizeilichen Maßnahmen musste die A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Pforzheim-Ost in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zusätzlich musste die Bundesstraße 294 ebenfalls in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der Verkehr konnte gegen 14 Uhr wieder frei gegeben werden.

Der 43-jährige psychisch auffällige Mann wurde in eine Klinik eingeliefert. Neben Rettungskräften und Feuerwehr, war die Polizei mit zwölf Streifenwagen im Einsatz.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen