13  

Karlsruhe-Grötzingen Zwei Promille: 51-Jähriger rammt Pkw und schiebt diesen in ein Schaufenster

In Karlsruhe-Grötzingen hat am Sonntagnachmittag ein betrunkener Autofahrer einen geparkten Pkw gerammt und diesen in ein Schaufenster geschoben. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Verkehrsunfall vier Personen verletzt.

Ein mit rund zwei Promille alkoholisierter Autofahrer verursachte am Sonntagnachmittag um 14.45 Uhr in Karlsruhe-Grötzingen einen Verkehrsunfall. Der 51-jährige war mit seinem Auto und drei weiteren Insassen in der Eisenbahnstraße, die eine "30er-Zone" ist, in Richtung des Grötzinger Bahnhofs unterwegs.

Nach Zeugenangaben fuhr er mit einer leicht überhöhten Geschwindigkeit. Nahe des Anwesens Nummer 20 im Bereich der Martin-Luther-Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte einen geparkten Pkw. Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls in die Schaufensterscheiben eines Schuhgeschäftes geschoben.

Der 51-jährige Fahrer und seine drei Mitfahrer wurden verletzt. Sie wurden mit leichteren Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro. Beide Pkw wurden total beschädigt, auch an den Schaufensterscheiben entstand erheblicher Schaden.

Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe und die Abteilung Grötzingen waren mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann am Einsatzort, ebenso ein Notarzt und drei Rettungswagen des DRK und ASB.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eckfaehnchen
    (1983 Beiträge)

    07.08.2017 11:01 Uhr
    Abschieben ?
    Etwa nach Malsch ? Ist im Vorgarten für ein Zelt noch Platz oder gibt es hinter dem Haus Platz für einen
    kleinen Container ? Mit kostenloser Verpflegung und Betreuung rund um die Uhr ?
    Da hätte doch mal einer ein Zeichen gesetzt !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motzmann
    (442 Beiträge)

    07.08.2017 11:11 Uhr
    "und schiebt diesen in ein Schaufenster"
    Ich kann"den Rupp"zwar auch nicht ab,aber man sollte die Ironie trotzdem verstehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    07.08.2017 17:57 Uhr
    Dann solltest
    du auch die Ironie von Eckfähnchen verstehen. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (1996 Beiträge)

    06.08.2017 22:36 Uhr
    am besten
    abschieben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    07.08.2017 16:44 Uhr
    !!!
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3675 Beiträge)

    07.08.2017 08:18 Uhr
    Aber sicher doch -
    hier könnte es sich ja auch um Asylbewerber / Asylanten usw. handeln (ka-news verschweigt dies ja gerne). Dass Sie sich jetzt plötzlich so vehement für das Abschieben aussprechen ............ Offensichtlich haben auch Sie endlich erkannt, dass dies dringend notwendig ist. Aber was werden die Welkomklatscher und Gutmenschen dazu sagen, dass Sie die Seite gewechselt haben und sich nun für Abschiebungen aussprechen?
    Es wäre noch festzustellen, ob die Personen ihre Papiere oder nur ihr smartphone dabei hatten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die 4 dann schnellstmöglich (also so in 4-6 Monaten) in einem Flieger sitzen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Balou
    (101 Beiträge)

    07.08.2017 06:41 Uhr
    so ein
    hohler Kommentar, aber was soll schon aus der linken Ecke kommen.........
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (716 Beiträge)

    06.08.2017 21:58 Uhr
    Kein Verständnis
    für solche Mitmenschen. Wenn ich im Ludwigs mal ein Gläschen Rotwein mehr zum Essen trinke, dann bleibt der Wagen halt über Nacht im Parkhaus stehen und ich lasse mich von einem Taxi heimfahren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mkossmann
    (106 Beiträge)

    06.08.2017 20:31 Uhr
    Die Martin-Lutherstr. ist keine 30er Zone
    sondern ein VBB mit höchstens Schrittgeschwindigkeit. Aber Autofahrer können das offenbar nicht erkennen. Denn 99.9% halten sich dort nicht an diese Regel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3675 Beiträge)

    07.08.2017 08:12 Uhr
    Sie halten sich nicht an die Regel
    und hupen die störenden Kinder und Fahrradfahrer einfach weg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben