17  

Karlsruhe Zwei Feuer in Tiefgarage am Hauptbahnhof: Einsatzkräfte bringen Brand unter Kontrolle

An gleich zwei Stellen ist in einer Tiefgarage am Karlsruher Hauptbahnhof am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Unbekannte haben offenbar Taschentücher angezündet.

+++ 26. November, 15.17 Uhr +++

Unbekannte haben am Sonntagabend in der Tiefgarage im Parkdeck 2 am Hauptbahnhof Taschentücher und Servietten angezündet. Durch einen aufmerksamen Passanten wurde kurz nach 18 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Tiefgarage festgestellt. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr der Stadt Karlsruhe waren zwei der vier kleinen Feuerstellen bereits gelöscht.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste der Bereich in der Tiefgarage belüftet werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf gerade einmal rund 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu das Polizeirevier Karlsruhe Südweststadt unter 0721/666-3411 entgegen.

+++ 19.30 Uhr +++

Wie die Feuerwehr nun mitteilt, wurden sie am Abend zu einem Tiefgaragenbrand alarmiert. "Bei unserem Eintreffen haben wir eine starke Verrauchung festgestellt. Deswegen sind wir mit zwei Trupps in den Innenbereich vorgedrungen", so die Stephan Wünschel, Einsatzleiter der Feuerwehr, gegenüber ka-news. 

Die Brandstellen, das Feuer war an zwei Stellen in dem Parkhaus ausgebrochen, wurde schnell unter Kontrolle gebracht. "Wir haben den Bereich zudem abgesucht, ob sich noch Personen in der Tiefgarage befinden, aber niemanden gefunden!" 

Was genau gebrannt hat und was die Feuer ausgelöst hat ist noch nicht bekannt. 

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird dieser Artikel aktualisiert. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (9476 Beiträge)

    27.11.2018 08:37 Uhr
    Was hat denn wirklich gebrannt?
    Im SWR-Artikel heisst es Dämmmaterial und Paletten, und in der aktualisierten Fassung hier sind es Taschentücher und Servietten.
    Das ist doch ein kleiner Unterschied.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (344 Beiträge)

    26.11.2018 14:06 Uhr
    In Malsch
    hat es in einem Swinger-Club gebrannt. Wusste gar nicht dass die Malscher so freizügig sind... grinsen

    Ist ka news noch nicht am Puls des Geschehens?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    26.11.2018 17:53 Uhr
    Der Aussenposten
    deeskaliert und ermittelt. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (1980 Beiträge)

    26.11.2018 12:35 Uhr
    Also:
    "Baumaterialien an vier verschiedenen Stellen aufgehäuft und in Brand gesteckt", wie man an anderer Stelle lesen kann. Somit zwar eindeutig Brandstiftung - aber der seltsame Zusammenhang, den Herr Nilson herstellt, scheint doch etwas abwegig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (757 Beiträge)

    26.11.2018 12:46 Uhr
    Auch für Dich gilt
    die Antwort, die ich 4711 gegeben habe. Intelligent genug um diese zu verstehen bist Du. Also lasse doch einfach dieses komische Geschreibsel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   staffi
    (25 Beiträge)

    26.11.2018 10:40 Uhr
    hier steht auch was dazu
    woanders hat man auch schon was dazu geschrieben, da wird Brandstiftung vermutet
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9476 Beiträge)

    26.11.2018 15:04 Uhr
    So wird das klarer
    Aber der SWR-Artikel ist von heute morgen, der von ka-news von gestern Abend und wurde auch noch nicht aktualisiert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (696 Beiträge)

    26.11.2018 10:19 Uhr
    unbekannt ??
    naja also wenn ein geparktes Auto aufgrund technischem Defekt in Brand geraten ist, dann sollte man das eindeutig sehen .
    Hat einer gezündelt (was ich eher vermute) will man die Bevölkerung wohl nicht beunruhigen und hält sich bedeckt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9476 Beiträge)

    26.11.2018 10:34 Uhr
    Eben nicht
    Ob ein Auto auf Grund eines technischen Defekts in Brand gerät oder ob man es angezündet hat, kann man eben nicht sofort eindeutig sehen.
    Wenn was anderes gebrannt hat, kann man auch nicht sofort wissen, aus welchem Grund das in Flammen aufging.
    Also erst mal abwarten anstatt gleich zu spekulieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2169 Beiträge)

    26.11.2018 11:04 Uhr
    Antwort auf "Eben nicht"
    Wenn es EIN Feuer gewesen wäre bin ich dabei. Aber ZWEI Autos die sich spontan selbst entzünden - ist doch eher unwahrscheinlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: