16  

Karlsruhe Zoo Karlsruhe: So geht es Elefantendame Rani wirklich!

Seit 1957 macht eine Elefantin den Karlsruher Zoobesuchern besondere Freude - zuletzt bereitete die Dame mit dem schönen Namen 'Rani' aber Sorgen: Ein ka-Reporter meldete, dass der asiatische Elefant in einer Einzelbox, getrennt von seinen Artgenossen, untergebracht ist. Eine Sprecherin der Stadt bestätigte daraufhin: Ja, Rani hat Rheuma. Im Gespräch mit ka-news gab der Zoo nun aber Entwarnung - die Elefantin habe kein Rheuma, sondern nur altersbedingte Zipperlein.

In aller Ruhe und tiefster Einheit mit ihren Artgenossen steht sie da: Die Elenfantendame Rani genießt das sommerliche Wetter an diesem Tag. Zuvor war die Sorge um die Dickhäuterin groß: Rani habe Rheuma und werde dementsprechend behandelt, hieß es von Seiten der Stadt. Doch nun gibt der Zoo Entwarnung. Im Gespräch mit ka-news erklärt Zoo-Tierärztin Barbara Lang: "Rani hat kein Rheuma - bei Elefanten gibt es eine solche Erkrankung gar nicht. Sie hat natürlich das ein oder andere Zipperlein, aber ist in ihrem Alter ganz normal."

Lang führt aus: "Rani hat, wie für ihr Alter üblich, eine Art Arthritis. Man kann das vergleichen mit einem 90-jährigen Mensch, der ist auch nicht mehr ganz so fit wie ein 20-Jähriger." Und warum stand Rani dann alleine? "Das war reiner Zufall. Kurz zuvor wurden die Boxen neu gefliest und damit diese trocknen können, waren die Elefanten anders platziert", erklärt Tierpfleger Robert Scholz.

Insgesamt gehe es allen Elefanten im Karlsruher Zoo gut: "Gerade im höheren Alter ist eine verstärkte Pflege nötig. Besonders bei der Körperpflege wird ein großer Aufwand betrieben", erzählt Scholz. Und wie kamen die Dickhäuter mit der Hitze der letzten Tage zurecht? "Die Temperaturen über Pfingsten waren auch für die Elefanten grenzwertig - aber wir sorgen dann für ausreichend Schatten oder spritzen sie mit Wasser ab, dann geht das." Rani selbst war für eine Stellungnahme leider nicht zu erreichen, wirkte aber durchaus zufrieden mit ihrem Platz unter der Karlsruher Sonne.

Mehr aus dem Karlsruher Zoo:

Karlsruher Zoo: Sorge um Elefantendame "Rani"

Ihr habt die Haare schön! Karlsruher Schafe bekommen neue Frisur

Karlsruher Zoo: Elefantin Ilona wurde eingeschläfert

Wechsel an der Karlsruher Zoo-Spitze? "Entscheidung noch nicht gefallen"

Karlsruher Seebühne im Mai: Schlager, Gottesdienst und Co. im Zoo

Ostern im Karlsruher Zoo: Känguru-Baby, Alpaka-Zwerg und Blumenwiese

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (4 Beiträge)

    14.06.2014 23:55 Uhr
    KA Zoo grausam!
    das elefantenhaus ist total eng, habe das in keinem zoo so gesehen wie hier! die gehege teilweise stark verschmutzt! eine schande für die stadt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   karlsruher1955
    (1251 Beiträge)

    14.06.2014 22:40 Uhr
    So geht es Elefantendame Rani wirklich!
    In dem jetzigen Gehege dürfen nur noch alte Tiere ihren Lebensabend verbringen. Neue Elefanten dürfen nach den Tier- und Artenschutzbestimmungen nicht mehr gehalten werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   VeganerPatchworkPapa
    (44 Beiträge)

    15.06.2014 23:50 Uhr
    Auswildern JETZT
    Alte Tiere müssen wieder in die freie Wildbahn ausgewildert werden, wenn die Stadt schon nicht bereit ist, den Zoo zu schließen. Wie würden SIE sich fühlen, wenn sie ihr ganzes Leben in einem Tiergefängnis verbringen müssten und tagtäglich angegafft werden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kapuzinerkresse
    (238 Beiträge)

    16.06.2014 06:09 Uhr
    Och...
    ... mir ging es mir während meiner berufstätigen Zeit tagtäglich so, dass ich mich eingesperrt und vom Chef angegafft fühlte . Das hat auch keinen interessiert.

    Ein altes Tier, das sein ganzes Leben in Gefangenschaft verbracht hat auszuwildern... ähhhmm ja... (ich hoffe, dass Sie das nicht ernst meinten)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1501 Beiträge)

    14.06.2014 21:07 Uhr
    So geht es ka-news-Lesern wirklich!
    Seit 2000 bereitet ka-news seinen Lesern besonders viel Freude - zuletzt jedoch bereiteten den Leser eine Vielzahl von aufmacherrischen, inhaltsleeren Überschriften Sorgen: Ein ka-news-Leser meldete, dass das Karlsruher Online-Tagesblatt sich immer mehr auf das Niveau der BILD-Zeitung herablässt. So auch in diesem Artikel. Es kann somit noch immer keine Entwarnung gegeben werden, ka-news-Überschriften sind und bleiben inhaltsleer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (335 Beiträge)

    16.06.2014 12:38 Uhr
    Danke!
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Fremdschämen - heute mit der KA-News Redaktion.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   VeganerPatchworkPapa
    (44 Beiträge)

    14.06.2014 20:08 Uhr
    Armer Elefant, armes Karlsruhe
    Ich bin betroffen und sehr traurig über das Schicksal dieser Elefantendame. Ein Elefant gehört in heimische Gefilde und nicht in einen Zoo. Überhaupt gehört kein Tier hinter Gitter. Ich finde es auch unmöglich, dass die Stadt dieses Tiergefängnis nicht endlich schließt und die Tiere in ihre natürlichen Habitate entlässt. Der freigewordene Platz kann für sozialen Wohnraum und/oder für mehr Flüchtlingsunterkünfte genutzt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3165 Beiträge)

    14.06.2014 23:17 Uhr
    vielleicht
    hatte die Elefantendame hier auch nur Asyl beantragt, weil sie in ihrem natürlichen Habitat wirtschaftlich verfolgt wurde (Elfenbein)

    Und wurde freundlich in der LEA für Tiere, also dem Karlsruher Zoo aufgenommen. Und will womöglich gar nicht zurück, da sie hier sicherer lebt zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    17.06.2014 06:28 Uhr
    Asiatische
    Elefantendamen haben keine Stosszaehne grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5 Beiträge)

    20.06.2014 10:24 Uhr
    Danke
    Indische Elefantn haben kleine Ohren und afrikanische Elefanten haben große Ohren. Gruß ijs schöne KA. KA ist eine coole Stadt (Pierre M. Mrause, SWR TV) und bleibt schön trotz U- Strab- Arbeiten. (sage ich).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.