25  

Karlsruhe Zeckenschutz: Schon jetzt mit Impfungen beginnen

2013 sind deutlich mehr Menschen in Baden-Württemberg an der von Zecken übertragenen Hirnhautentzündung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) erkrankt als im Vorjahr. Mit insgesamt 168 Patienten zählte das Robert-Koch-Institut 96 Betroffene mehr als 2012. Eine noch höhere Zahl an FSME-Fällen wurde mit 176 nur aus Bayern gemeldet, teilt die Techniker Krankenkasse in einer Pressemitteilung mit.

Auch bundesweit wurden mit 411 Fällen mehr als doppelt so viele Erkrankungen registriert (2012: 195). Aus Karlsruhe und dem Landkreis wurden 2013 laut der Techniker Krankenkasse (TK) dagegen keine Erkrankungen gemeldet, nachdem im Vorjahr noch vier Patienten gezählt worden waren, so die TK weiter.

Die Zahl der Erkrankungen sei unter anderem abhängig von der Impfrate, der Verbreitung der Zecken im jeweiligen Jahr und der Anzahl der Tage an denen sich die Menschen wetterbedingt draußen aufhalten können. "Trotz des Rückgangs vor Ort zeigt der deutliche Anstieg der Fallzahlen landesweit, dass für bestimmte Personengruppen eine Impfung weiterhin sinnvoll ist. Jeder, der sich viel in der Natur aufhält, auch wenn es nur im Garten oder am Baggersee ist, sollte vorsorgen", so Nicole Battenfeld, Sprecherin der TK in Karlsruhe.

Eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung 2012 habe ergeben, dass nicht einmal jeder dritte Baden-Württemberger vollständig gegen FSME geimpft ist. Aber nur eine Grundimmunisierung mit insgesamt drei Impfungen biete einen zuverlässigen Langzeitschutz.

Da zwischen den Impfungen gewisse Abstände einzuhalten sind, sei jetzt der richtige Zeitpunkt damit zu beginnen: Nach der ersten Basisimpfung vergehen etwa ein bis drei Monate bis zur zweiten Impfung. Erst zwei Wochen nach dieser zweiten Impfung ist ein wirksamer Schutz vorhanden. Durch eine dritte Impfung würde schließlich ein Langzeitschutz aufgebaut, der alle drei bis fünf Jahre aufgefrischt werden sollte, erklärt die TK.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1 Beiträge)

    31.01.2014 00:08 Uhr
    Was tut die Krankenkasse?
    Vielleicht müssen sich die Krankenkassen mehr um die Information der Bürger in Baden Württemberg kümmern? Was kostet überhaupt eine solche Impfung?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   *Mo*Mo*
    (6 Beiträge)

    25.01.2014 17:30 Uhr
    Zecken
    FSME- Schutz sollte es heißen. Lassen Sie sich gegen FSME impfen, das wäre richtig. Denn gegen Zecken kann man sich ja nicht impfen lassen und gegen Borreliose gibt es noch keinen Impfstoff. Wenn Sie Borreliose erst mal haben, dann suchen sie mal einen Arzt der sich damit auskennt.Den zu finden ist die Stecknadel im Heuhaufen. Und die Schmerzen die sie haben werden gar nicht geglaubt. Als Einbebildeter werden sie hingestellt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (851 Beiträge)

    25.01.2014 12:36 Uhr
    Solche Karren
    werden zum Glück,
    sagt ausgerechnet der Königstiger,der ein noch größeres Umweltferkel war.Maybach V12 Ottomotor,700 PS.Zudem auch noch ein Nazi-Panzer
    ( SdKfz 182)Schönes Namensvorbild haben Sie.
    Können Sie jetzt melden,aber an Techn. Daten kommen Sie nicht vorbei.Da ist mir hetfields " Karre " doch lieber.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    25.01.2014 12:52 Uhr
    häh?
    ???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    25.01.2014 04:32 Uhr
    Eine
    Zeckenschutzimpfung ist dringend empfehlenswert, das macht immun gegen linksgrünes Gedankengut und legt den Grundstein für eine Karriere mit irgendwas mit Marketing. Oder Mode oder Medien.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RoteFahne
    (430 Beiträge)

    26.01.2014 02:34 Uhr
    Leider...
    ...gibt es keine Impfung gegen Raffgier!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wuehlmaus
    (3488 Beiträge)

    25.01.2014 22:53 Uhr
    Neues Bild?
    Sieht schick aus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    25.01.2014 09:11 Uhr
    ...
    und der ist immer noch nicht nicht gesperrt ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zecke_(Schimpfwort)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (14337 Beiträge)

    25.01.2014 13:25 Uhr
    Was soll das? Warum sollte er?
    Wurden Sie etwa jemals wegen Ihren Beschimpfungen gesperrt?
    Und bei Ihnen gab's bis vor nicht allzu langer Zeit kein Kommentar ohne (persönlichen) Beschimpfungen. Besonders zu vorgerückter Stunde. Dazu noch in einer grottenschlechten Rechtschreibung. Das mit der Rechtschreibung hat sich ja mittlerweile eingependelt. Ich nehme an, der neulich von Ihnen empfohlene Orthographiekurs war erfolgreich. Mit was für einer Note haben Sie abgeschlossen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsmuede
    (1387 Beiträge)

    25.01.2014 15:03 Uhr
    Ich schätze mal
    Die zwei Brasilianerinnen, unter dem grossen Schreibtisch sind mit ihren vulominösen Hinterteilen im Aktenschredder hängengeblieben und jetzt ist der schöne, knieschonende Büroteppich total versaut....

    Das kann teuer werden zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: