44  

Karlsruhe WhatsApp petzt: Ein Plädoyer gegen das Lese-Häkchen

Muss das sein? Nach Facebook jetzt auch noch WhatsApp: Ab heute stellt ein blaues Doppel-Häkchen jene Nutzer des Chatdienstes an den sozialen Pranger, die trotz zur Kenntnisnahme der Nachricht nicht sofort antworten. Hat er gerade keine Lust auf mich? Ist sie gerade mit etwas wichtigerem beschäftigt? Diese Petz-Funktion schürt Druck und miese Stimmung.

"Schatz, bringst du mir noch Tampons vom Einkaufen mit?" - "Sorry, zu spät gelesen, bin schon auf dem Heimweg." Damit ist jetzt Schluss. WhatsApp schaltet Ausreden einfach aus - und schürt damit den sozialen Druck sofort auf jede Chatnachricht zu antworten.

Ein schlichtes blaues Doppelhäkchen wird nun zum Sündenbock der ganzen Netzgemeinde. Ab heute zeigt der Messenger-Dienst an, sobald das Gegenüber die letzte Nachricht gelesen hat. Das kann unter Umständen für Enttäuschung, Aggression und Verzweiflung über dem Smartphone-Bildschirm sorgen. Ja sogar Beziehungen trüben - traurig aber wahr. Auf der anderen Seite ist es ein Signal an die heutige Gesellschaft, immer erreichbar zu sein. Prioritäten oder Privatsphäre - wer hat dafür noch Verständnis?

Zuvor konnte man sich wenigstens auf kleine Notlügen stützen, wenn das verständnislose, quengelnde Chat-Gegenüber einem die Hölle heiß machte. Ab sofort ist es der nackte Kampf um die Antwort-Pflicht. Allein dass ein Doppel-Häkchen so viele Gemüter erregt, eine Gesellschaft so bewegt, ist erschreckend. Aber noch viel erschreckender ist, dass WhatsApp diese Art Kommunikation technisch ankurbelt und damit bewusst fördert. Was da in Zukunft noch hilft: Einfach mal abschalten!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (44)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Bonsai
    (448 Beiträge)

    07.11.2014 17:22 Uhr
    ....
    Probleme und Nöte haben einige. Aus so zwei Häkchen so ein Aufstand der Empöring loszutreten...

    Ganz einfache Lösungsvorschläge:

    Wenn's interessiert oder es eine wichtige Nachricht ist (z.B. "Komm heim, das Haus brennt" etc.), antwortet man halt gleich.

    Wenn es sich aber um eine Nachricht handelt, die sich getrost später beantworten lässt, weil die Dringleichkeit oder Bedeutung eher unwichtig oder aktuell uninteressant ist, dann antwortet man halt erst später oder lässt es ganz, fertig.

    Kleine Mutmaßung jetzt von mir:

    Da werden sich bald solche Spezialisten rasureden wollen, wenn sie mit dem Handy in der Hand während der Autofahrt einen Crash verursachen wegen der Unaufmerksamkeit. "Herr Polizist, eh, im WA sind die Haken blau geworden, da musste ich unverzüglich antworten und hatte keine Chance mehr, rechts ran zu fahren.

    Jeder der sich da wegen Datenschutz aufregt, da braucht man nicht mehr viel zu sagen. Da gibts andere Mittel uns auszuspionieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   coyotecarl
    (1496 Beiträge)

    07.11.2014 09:18 Uhr
    In
    China stand mal ein Sack Reis ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (650 Beiträge)

    07.11.2014 12:38 Uhr
    Welche Sorte?
    Basmati oder Patna
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RantanplanV
    (38 Beiträge)

    07.11.2014 09:41 Uhr
    hab gehört....
    ...er ist umgefallen....; tragische Geschichte...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RantanplanV
    (38 Beiträge)

    07.11.2014 09:05 Uhr
    jessas...
    ...was habt ihr alle - ob pro oder contra jetzt; wer n halbwegs modernes Smartphone hat, welches auch WA zum laufen bringt, sollte einfach mal seine Finger über das Display ziehen. Da haste ne Vorschau, (versteckte/zusammengefasste) Nachrichten können durch erneutes Streichen angezeigt werden. Ohne das WA irgendwas davon merkt zwinkern prostmahlzeit
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berndabcdef
    (743 Beiträge)

    07.11.2014 09:09 Uhr
    du scheinst dich gut auszukennen
    ich habe auch versucht, auf mein Medion Smartphone Whats app zu laden. Jedoch kam die Meldung, daß auf meinem Handy kein Platz dafür sei. Kann man da was machen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RantanplanV
    (38 Beiträge)

    07.11.2014 09:40 Uhr
    jepp...
    ...platz machen grinsen - wie viel Speicher haste denn frei?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berndabcdef
    (743 Beiträge)

    07.11.2014 12:39 Uhr
    keinen
    er schreibt schon beim Einschalten "geringer Speicherplatz"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   LaCage
    (2158 Beiträge)

    07.11.2014 05:07 Uhr
    den Werbespam, den ka-news der Leserschaft zumutet ist stark an der Grenze
    des Ertragbaren, vor allem wenn aufgezwungene Beschallung mit mouse-over trickreich platziert wird.

    Solche Technologien anzuwenden, ohne den User zu informieren, bzw. bei Anfragen wie der Ihren feige zu schweigen ist eben Herr Neubüsers Stil, das schüttelt er ab grinsen learning by Merkel-ing
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   LaCage
    (2158 Beiträge)

    07.11.2014 04:59 Uhr
    Warum M. Wehrhahn über diesen Schlonz aufgeregt ist, können wir nicht wissen
    Eine Überraschung ist es zumindest nicht, daß die Reda gerade ihr das Thema gegeben hat.

    Wenn der neue Lover sich rar macht, da er von Stalking und Kontroll-Wahn genervt ist, oder eben lieber quality time mit den homies oder der lockereren Zweitloverin verbringt, hat sie ja schnell ein weiteres todo auf der Tagesagenda...love it...change it...or leave it
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.