5  

Stuttgart Weniger jugendliche Komasäufer im Südwesten: In Karlsruhe gibt es Unterschiede zwischen Stadt- und Landkreis

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr etwas weniger Jugendliche betrunken ins Krankenhaus gekommen als 2016.

Insgesamt 2.733 Kinder und Jugendliche im Alter von 13 Jahren bis 19 Jahren seien 2017 alkoholbedingt stationär im Krankenhaus aufgenommen worden, teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit. Das waren 77 weniger als im Jahr davor. Knapp 58 Prozent der jungen Patienten waren Jungs.

Große Unterschiede gab es zwischen den Landkreisen: Während Mannheim pro 10.000 Jugendlichen nur 17,6 Fälle verzeichnete, waren es im Landkreis Freudenstadt 71,2. Durchschnittlich mussten in Baden-Württemberg 2017 von 10.000 Jugendlichen 34,2 Jugendliche wegen eines Alkoholrausches stationär behandelt werden.

Auf Platz 2, direkt hinter Mannheim, ist der Landkreis Karlsruhe in der Statistik zu finden. Hier sind es 17,8 Fälle pro 10.000 Jugendliche, die alkoholbedingt ins Krankenhaus mussten. In Summe waren es 56 junge Leute, die im Landkreis in die Klinik mussten.

Auch der Stadtkreis Karlsruhe liegt noch hinter dem Landes-Schnitt: Hier waren es 29,4 Fälle pro 10.000 Jugendliche - in der Gesamtsumme waren das 57 Jugendliche. Im Ranking liegt der Stadtkreis damit nur auf Platz 11  von 45 Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Sackgesicht
    (182 Beiträge)

    13.10.2018 11:20 Uhr
    Oder
    ist die Plörre im Umland schlichtweg billiger?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (4563 Beiträge)

    12.10.2018 22:21 Uhr
    Freudenstadt???
    Tja - mein Kommentar wäre nicht nett.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (428 Beiträge)

    12.10.2018 13:28 Uhr
    Landkreis Karlsruhe
    die Statistik wäre noch aufschlussreicher, wenn man den Landkreis noch differenzieren könnte (nördl. /südl Landkreis). Bei den 58 jungen Leuten tippe ich, dass sie zum südlichen Landkreis gehören. Zum Alkohol kommt noch der andere Scheiß. Ein recht ausgewachsenes Problem, das von der Verfügbarkeit abhängt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   staffi
    (14 Beiträge)

    12.10.2018 14:04 Uhr
    Es könnte
    Es könnte aber auch der östliche Lkr. sein, da wo der Opa noch selbst Wein an- und ausbaut, und der Onkel die Früchte seiner Streuobstwiesen, du div. "Wässerchen" brennen läst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (428 Beiträge)

    12.10.2018 17:26 Uhr
    jaja die Familie
    oder der westliche Teil, aber da sind wir ja schon im Elsass u.Pfalz. Beide familiären Verflechtungen sind schon eher dazu prädestiniert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben