10  

Karlsruhe/Nashville Weltmeisterschaftskampf in USA: Karlsruher Boxer Feigenbutz könnte Geschichte schreiben

Vincent Feigenbutz steigt am Samstag, 15. Februar, gegen Caleb Plant in den Ring. Nach fast 90 Jahren habe der Karlsruher, laut Presse gute Chancen als Zweiter den IBF-Weltmeistertitel im Supermittelgewicht nach Deutschland zu holen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 15. auf 16. Februar, steigt Vincent Feigenbutz gegen den US-Amerikaner Caleb Plant in den Ring. Der gebürtige Karlsruher kämpf zum ersten Mal in den USA. Die beiden Boxer kämpfen um die IBF-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht in Nashville, Tennessee, USA.

Feigenbutz könnte Geschichte schreiben

Feigenbutz könnte nach Max Schmeling als zweiter deutscher Boxer einen WM-Titel in den USA holen. "Die Vorbereitung war etwas kürzer als sonst, da sich diese Möglichkeit spontan ergeben hat. Aber das ist für mich überhaupt kein Problem", so Feigenbutz in einer Pressekonferenz am Freitag. 

Caleb Plant und Vincent Feigenbutz. | Bild: ps/PBC

Und weiter "Die Vorbereitung war dafür umso intensiver. Ich bin zu 100 Prozent bereit, das werden am Sonnabend alle sehen. Mir ist es egal, was Caleb Plant im Vorfeld erzählt – meine Antwort bekommt er im Ring!"

"Der Titel bleibt in den USA"

Doch auch Plant will den Titel: "Auf diesen Kampf habe ich quasi mein ganzes Leben lang hingearbeitet. Schon als Kind hatte ich diesen Traum, als Weltmeister in Nashville kämpfen zu können und meinen Titel in der Bridgestone Arena zu verteidigen. Sonnabendnacht wird dieser Traum Realität und ich kann es kaum erwarten, vor meiner Familie und meinen Freunden zu boxen. Schon der Weg zum Ring wird ein spektakulärer Moment für mich sein. Der Titel bleibt definitiv hier in Nashville!"

"Niemand wird das frühe Aufstehen bereuen, das kann ich versichern. Ich bin bereit und werde bis zur letzten Sekunde alles geben, um den WM-Titel mit nach Hause zu nehmen!", so der 24-jährige Vince in einer Pressemitteilung. 

Box-Fans können den Boxkampf am Sonntag, 16. Februar um 3 Uhr auf Sport1 live verfolgen.

Hintergrund

Feigenbutz war von Juli 2015 bis Januar 2016 WBA-Interimsweltmeister im Supermittelgewicht und wird nun erstmals in den USA boxen. Er gewann 31 seiner bisher 33 Kämpfe und siegte 28 Mal vorzeitig.

Er sieht Plant als stärksten der Weltmeister im Supermittelgewicht und sich selbst als Außenseiter."Wir wissen, wie schwierig ein Auswärtsspiel auf amerikanischem Boden ist, daher gibt es nur ein Ziel: den Knockout!", so Feigenbutz im Dezember 2019.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (5989 Beiträge)

    16.02.2020 20:38 Uhr
    Wir drücken die Daumen
    Das würde auch den Namen Karlsruhe sportlich mal wieder auf eine Karte setzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5989 Beiträge)

    16.02.2020 20:41 Uhr
    Wir drücken weiterhin die Daumen
    Karlsruhe hat nur wenige Sportler von Weltniveau.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   karlsruher1955
    (1207 Beiträge)

    16.02.2020 13:20 Uhr
    Das wundert mich nicht
    Grosse und überhebliche Sprüche reichen in keiner Disziplin.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Maverick
    (200 Beiträge)

    16.02.2020 10:50 Uhr
    Schade.....
    aber wenn man ehrlich ist, hat er nicht das technische Niveau für einen großen Gürtel. Schlagkraft und Ausdauer alleine reichen nicht.

    In Sachen Beinarbeit, Oberkörperbeweglichkeit und Variablität macht sich die fehlende Grundausbildung als Amateur bemerkbar.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3079 Beiträge)

    16.02.2020 10:47 Uhr
    Schade Vincent! Aber Kopf hoch und weiter.
    Aus diesem Kampf kannst viel mehr mitnehmen als aus allen 32 davor.
    Das gute die Härte und die Kondition ist auf Weltmeister Niveau.
    Das verbesserungs Potential liegt ganz klar in den Bewegungen und in den Kombinationen der Schläge.
    Das ist der Unterschied warum Caleb da steht wo er steht er schlägt streckenweise 5er Kombinationen ist absolut Beweglich und Vorallem hat er schnelle Beine.
    Nutze das Wissen aus diesem Kampf und probiere es in den Aufbaukämpfen die nun kommen sollen.

    Ansonsten mit 24 biste im Boxen jung Kopf hoch und immer weiter.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (1169 Beiträge)

    16.02.2020 10:25 Uhr
    Der Plant
    war in allen Runden deutlich besser als Vince. Habe es live im TV verfolgt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FG1961
    (295 Beiträge)

    16.02.2020 08:39 Uhr
    Feigenbutz verliert Box-WM gegen Plant
    Durch technischen K.o. in der zehnten Runde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vika
    (99 Beiträge)

    15.02.2020 23:08 Uhr
    Karlsruhe
    Auf geht's Vincent kämpfen und siegen,ganz karlsruhe drückt dir die Daumen, bring den Titel nach hause👊
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3079 Beiträge)

    15.02.2020 12:29 Uhr
    Auf geht's Vincent zum WM Titel
    Für 🇩🇪 Für Baden für Karlsruhe!

    Hol dir das Ding !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Maverick
    (200 Beiträge)

    15.02.2020 11:33 Uhr
    Die Quote für Plant liegt um die 1,10....
    boxerisch ist Feigi gnadenlos unterlegen, aber bei seiner Schlagkraft ist ein "Lucky Punch" nicht gänzlich ausgeschlossen.

    Ich tippe auf einen TKo-Sieg für Plant, Abbruch in der 7. Runde. Aber natürlich drücke ich meinem ehemaligen Clubkameraden und Daxlander Bub die Daumen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.