24  

Karlsruhe Welpenhandel in Karlsruhe: "Aus dem Kofferraum kauft man keinen Hund!"

Der illegale Handel mit Welpen beschäftigt derzeit Tierfreunde in ganz Deutschland. Immer wieder wird vor Zucht-Betrügern gewarnt, die kranke Tiere aus Osteuropa ans Herrchen bringen. Auch vor Karlsruhe macht der Schwarzmarkt rund um Hundebabys nicht Halt. Erst im Februar stellte die Polizei einen Mann, der Welpen auf einem Parkplatz verkaufte. Ein tragisches Geschäft mit Zukunft?

"Beim illegalen Welpenhandel werden die Vorschriften des Tierschutzgesetzes und des Tierseuchenrechts gezielt umgangen oder unterlaufen" - mit diesen Worten machte die Karlsruher CDU-Fraktion im Oktober auf den Schwarzmarkt mit Hundebabys aufmerksam. Laut den Politikern ein boomendes Problem, mit dem sich auch die Fächerstadt zwangsläufig auseinander setzen müsse.

Februar 2014: Polizei stoppt Tiertransport - 163 Welpen auf zu engem Raum

Grund zur Sorge bereitete unter anderem ein Fall von Anfang 2014, als man im Rahmen einer Kontrolle einen Tiertransport mit 163 Hundewelpen an Bord stoppte. Das Fahrzeug war auf dem Weg von der Slowakai nach Spanien und hatte Rassetiere im Wert von 60.000 Euro im Gepäck. Eine Untersuchung durch das Veterinäramt ergab, dass rund 25 Prozent der Käfige zu klein waren. 13 Hunde wiesen einen sehr schlechten Gesundheitszustand vor.

"Oftmals werden die Welpen zu früh geimpft, dann ist ein Impfschutz nicht gegeben", berichtet der Karlsruher Tierheimleiter Michael Lock. Die Tiere würden häufig unter Krankheiten leiden, die man in Deutschland gar nicht mehr kenne. Auch Wurmerkrankungen seien nicht ungewöhnlich. Zudem bestehe die Gefahr, dass das Tier nach dem Verkauf Verhaltensprobleme an den Tag lege. "Meist werden die Tiere zu früh von der Mutter getrennt - dabei sind die ersten Lebensmonate für einen Hund entscheidend", so Lock, "die Tiere bleiben dann übermäßig scheu oder zeigen andere Wesensprobleme."

Vorsicht bei Kleinanzeigen, Billig-Preisen und Co.

Illegaler Handel mit Welpen - nicht nur ein Problem auf Rädern, sondern auch beim Kauf vor Ort. Interessierte stoßen bei der Suche nach ihrem Vierbeiner nicht selten auf Billig-Angebote im Internet, die die gleichen Leistungen wie Rassenzüchter versprechen, nur eben für einen Bruchteil des Geldes.

Hier ist Vorsicht geboten: "Verkaufe über Kleinanzeigen, unter Handynummern, aus Fahrzeugen heraus, auf Parkplätzen oder sonstigen Treffpunkten sind Anhaltspunkte für unseriösen oder illegalen Hundewelpenhandel", so der Polizei-Sprecher gegenüber ka-news.

Illegaler Handel hat Folgen für Tier, Verkäufer und Käufer

Tierheimleiter Lock empfiehlt einen Vorab-Besuch beim angeblichen Züchter. "Bei einem seriösen Züchter sollte man das Tier vorher anschauen können", meint er. Die Hunde sollten nicht allein, sondern im Familienverbund gehalten werden und mindestens 12 Wochen alt sein. Zusätzlich sollten Dokumente wie ein Impfpass vorhanden sein. Vorsicht: Ein Chip an sich sei kein Qualitätssiegel, so der Tierheimleiter. "Die Tiere sollten in einem guten allgemeinen Zustand sein", so Lock. Eines sei aber immer klar: "Aus dem Kofferraum kauft man keinen Hund!"

Erst im vergangenen Februar stellte die Karlsruher Polizei demnach einen Mann, der über das Internet illegal Hunde anbot und sie auf einem Parkplatz verkaufte. "Bei einem Verstoß gegen tierschutzrechliche Vorschriften oder Impfvorschriften drohen Käufer oder Verkäufer Ordnungswidrigkeitsanzeigen mit Bußgeldern", so die Polizei auf Nachfrage.

Dennoch gibt man Entwarnung: Bei beiden Fällen, die gerade bei hiesigen Tierschützern für Empörung sorgten, habe es sich um Einzelfälle gehandelt. Von einem boomenden Schwarzmarkt mit Hundebabys oder gar einer Mafia, könne man in Karlsruhe derzeit noch nicht sprechen.

Mehr zum Thema:

Karlsruher CDU kämpft gegen illegalen Welpen-Handel

Welpen im Kofferraum: Illegaler Hundehandel aufgedeckt

Polizei stoppt Tiertransporter: Zu viele Welpen mit zu wenig Platz an Bord

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1 Beiträge)

    27.01.2015 10:47 Uhr
    Welpenkäufer unterstützen den Handel
    Solange Welpen, Billigwelpen, gekauft werden, werden irgendwo Welpen produziert und wird es Welpentransporte geben.

    Wer denkt an die unzähligen Zuchthunde, die die Geldgier der Menschen ausbaden müssen?

    Wer denkt einmal daran, unter welchen Umständen diese Zuchthunde über Jahre leiden müssen?

    Alle reden von Welpen und Transporten, wer redet von den Zuchthunden, den Hundemütter?

    Die Welpenkäufer sollten umdenken, keine Mitleidskäufe von Welpen, nicht aus dem Kofferraum, nicht von Welpenvermehrern oder Produzenten, keinen Welpenhandel.

    Mit dem Kauf von Billigwelpen unterstützt man den Welpenhandel und das Elend der Zuchthunde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vorherseher
    (190 Beiträge)

    25.01.2015 16:17 Uhr
    Welpenhandel in Karlsruhe
    Was viele nicht Wissen es aber nicht wahrhaben wollen und die bezw einige Hundezüchter es nicht zu zugeben!Wenn eine Hündin mehr Welpen als sie Zitzen hat zur Welt bringt,werden sie entsorgt!Und das ist die Wahrheit,obwohl einige hier wohl die Wahrheit nicht vertragen können!Traurig aber Wahr!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (546 Beiträge)

    25.01.2015 11:46 Uhr
    Primark OK
    Aber Welpen aus dem Kofferraum gehen nicht. Was für eine Verdrehte Welt. Dieses Bild auf KA-News wo diese ganzen Hirnlosen wie Zombies in diese Filiale Rennen. Ich find das so Peinlich!

    Bei Inidischen Kindern die Ihre Klamotten Nähen und Ausgebäudet und Misshandlet werden Kaufen wir ein aber Hunde im Kofferraum Kaufen ... also das geht nun wirklich zu weit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (40 Beiträge)

    25.01.2015 02:28 Uhr
    Hündli
    Ich habe mir auch ein Welpli gekauft aber beim Züchter und nicht auf dem Parkplatz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ich.bin.Groot
    (18 Beiträge)

    24.01.2015 20:03 Uhr
    Verstehe ich nicht.
    Das Geld beim Züchter für meinen Hund war jeden Cent wert.
    Für technisches Zeug wird so viel Geld raus geschmissen.
    Und dann spart man an einem lebendigen Wesen, das einen über viele Jahre begleitet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (40 Beiträge)

    25.01.2015 02:30 Uhr
    Geld
    Die Deutschen verdienen nicht so viel Geld, weil sie ihre Währung schwächen. Deutschland ist ein Niedriglohnland.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vorherseher
    (190 Beiträge)

    24.01.2015 18:04 Uhr
    Welpenhandel in Karlsruhe
    Die osteuropäischen Tierhändler sind so skrupellos,in Ihrem Lande töten oder vergasen sie die Hunde,und hier wollen sie Geld schöffeln,Welpen an uns verkaufen,eben weil wir Tierlieb sind!Solche Menschen gehören sofort neutralisiert!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (40 Beiträge)

    25.01.2015 02:32 Uhr
    Hund
    Hundefleisch schmeckt zart wie Reh. Leider bekommt man diese Spezialität nicht im großen Kanton. Sollte jeder mal probiert haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gurke
    (118 Beiträge)

    25.01.2015 01:09 Uhr
    keine Gelegenheit auslassen um gegen Nichtdeutsche
    zu hetzen, so kennen wir dich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BaeumelsTod
    (848 Beiträge)

    25.01.2015 01:14 Uhr
    Und
    so kennen wir golfpolokarstenweinfriedgurkenkopf. Alder, so langsam fängst du an zu stressen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: