16  

Karlsruhe Weißes Dinner in Karlsruhe: "Dîner en blanc" lockte viele Teilnehmer zum gemeinsamen Abendessen in den Citypark

Eine lange weiße Tafel im Citypark - und daran sitzend viele weiß gekleidete Menschen: Am Samstagabend fand in Karlsruhe zum 6. Mal das "Dîner en blanc" statt. "Wir müssen noch durchzählen, aber ich denke Mal, so rund 100 dürften es schon sein", sagt Organisatorin Stephanie Schlittenhardt-Newton im Gespräch mit ka-news. "Wesentlich mehr als das letzte Mal, da hat es aber auch geregnet."

Seit einigen Jahren treffen sich mehrere Hundert Menschen in Karlsruhe, um zusammen an einer großen Tafel zu essen und zu trinken: "Dîner en blanc" heißt die Veranstaltung und heißt ins Deutsche übersetzt "Abendessen in weiß". Und wie der Originalname schon verrät, hat die Karlsruher Veranstaltung ein Vorbild in Frankreich. In Karlsruhe organisiert Stephanie Schlittenhardt-Newton das ganz besondere weiße Event.

Organisatorin Stephanie Schlittenhardt-Newton (links). | Bild: Thomas Riedel

Wechselnder Veranstaltungsort: Mal Park, mal Brücke

Den Veranstaltungsort überlegt sich Veranstalterin Schlittenhardt-Newton immer selbst - mal ist er etwas grüner wie 2018 im Citypark, ein anderes Mal ist er zentral in der Stadt gelegen, so geschehen 2013 als das Dinner auf der Karlsruher Hirschbrücke stattgefunden hat.

Picknick in Weiß: Pariser Chic in Karlsruhe
Das Dîner en blanc 2013 auf der Hirschbrücke. | Bild: Stephanie Schlittenhardt

Das Phänomen des "Dîner en Blanc" findet seinen Ursprung in Frankreich, genauer gesagt im Paris der 1980er Jahre: Aus einer damals eigentlich privat gefeierten edlen Gartenparty wurde zunächst eine regelmäßige Dinner-Feier für betuchte Franzosen, später ein Phänomen in ganz Europa.

Nachhaltiges Dinieren im Freien

In Karlsruhe finden die weißen Open-Air-Partys seit 2013 statt und verzeichnen in jedem Jahr mehr und mehr Teilnehmer. Wichtig ist der Dinnergesellschaft dabei auch: Die Veranstaltungsorte werden so sauber verlassen, wie sie vorgefunden wurden. Das heißt: Alle Partygäste bringen ihre eigenen Sitzgelegenheiten, sowie eigenes Essen und Geschirr mit - und nehmen es auch wieder mit.

Alles wird selbst mitgebracht und wieder mitgenommen. | Bild: Thomas Riedel

Die Regeln sind einfach: Verwende weiße, wieder verwertbare Utensilien, bringe leckeres Essen und Trinken sowie einige Freunde mit - und natürlich ganz wichtig: Kleide dich in weiß. Der Ort für das Abendessen in weiß wird bis kurz vor der Veranstaltung geheim gehalten - um die Standort verraten zu bekommen, muss man sich vorher anmelden.

Der Veranstaltungsort bleibt bis kurz vor dem Dinner geheim. | Bild: Thomas Riedel

Nächstes Dîner en blanc ist am 7. September 2019

Warum ist das so? "Damit das Event überschaubar bleibt - nicht zu einem großen Flashmob ausartet oder in Facebook geteilt und vielleicht Personen anzieht, die die Idee nicht teilen", erklärt uns die Organisatorin im Gespräch. Wann das Dîner en blanc 2019 stattfinden soll, steht ebenfalls fest: "Wir haben uns für den ersten Samstag im September entschieden."

Weitere Infos zum "Dîner en Blanc" in Karlsruhe auf der offiziellen Seite http://diner-en-blanc-karlsruhe.de/

 

Mehr zum Thema

2017: Weiß, weißer, Dîner en Blanc: Außergewöhnliches Picknick in Karlsruhe

2016: Dinner in Weiß: Hier treffen sich 600 Karlsruher zum gemeinsamen Picknick

2014: Bilder zum "Dîner en

Picknick in Weiß: Pariser Chic in Karlsruhe
Das Dîner en blanc 2013 auf der Hirschbrücke. | Bild: Stephanie Schlittenhardt

Blanc" auf dem Haydnplatz

2013: Dinner in Weiß: Karlsruher Picknicker auf den Spuren der Pariser Bourgeoisie

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (1122 Beiträge)

    04.09.2018 20:48 Uhr
    Eine nette, sympathische und nidedliche Idee
    Nur was machen die gegen die Wespen? Kaum packt man in dieser Jahreszeit Essen oder Getränke aus, kann man sich vor den Viechern kaum noch retten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   borealis
    (366 Beiträge)

    04.09.2018 21:33 Uhr
    Das
    stimmt! Furchtbar dieses Jahr :-/
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (684 Beiträge)

    04.09.2018 19:13 Uhr
    Welch Unterschied
    zu dem Saufpublikum, welches manchmal nachts den Park belagert. Erfreulicher Anblick.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   borealis
    (366 Beiträge)

    04.09.2018 15:30 Uhr
    Och...
    warum nicht? Sieht doch ganz hübsch aus und tut niemandem weh. Allemal schöner als Saufgelagen im Schlo oder "Grillparties" in den Oberwald, mit dazugehörigem Müll und Gepöbele...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1789 Beiträge)

    04.09.2018 16:53 Uhr
    Stimmt
    So sehe ich das auch. Die Leute machen niemand was, haben Spass und vor allem räumen sie alles wieder selbst auf.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4178 Beiträge)

    04.09.2018 14:10 Uhr
    Der Mensch ist halt ein Herdentier
    Und wenn einer voraus geht, gibt es immer welche, die hinterher rennen. Ist doch besser als eigene Ideen zu entwickeln. Wie alfpfin schon schrieb: "Jedem Tierle sein Pläsierle." Und hier sind die Tierle halt Schäfle.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1273 Beiträge)

    04.09.2018 12:36 Uhr
    Prominente städtische Orte - schmunzel, haaaa !
    Aus Wiki: Das Dîner en blanc ist eine Form des Social Dinings und bezeichnet das auf Privatinitiative beruhende, über Netzwerke von Freunden und Bekannten organisierte Massenpicknick weiß gekleideter Menschen an prominenten städtischen Orten...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    04.09.2018 08:24 Uhr
    Uniformiert
    zum Essen im Freien. Das hatten wir schonmal...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Irgendwas_mit_Medien
    (688 Beiträge)

    04.09.2018 14:01 Uhr
    Ich auch
    Wahrscheinlich an die 300 Mal - damals als Stoppelhopser zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Leergutmafia
    (429 Beiträge)

    04.09.2018 13:54 Uhr
    Sitzt da auch der mittelalte weiße Mann?
    ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.