15  

Karlsruhe Weiße Rauchwolken über Knielingen? Wasserdampf von MiRO-Kühltürmen löst Verwunderung aus

Weiße Wolken, die über dem Stadtteil Karlsruhe-Knielingen aufsteigen - mit dieser rätselhaften Nachricht wendet sich am Montag ein ka-Reporter an die ka-news-Redaktion. Grund zur Beunruhigung besteht aber nicht, denn: Bei den Wolken handelt es sich schlicht um Wasserdampf, der von den Kühltürmen der MiRO-Raffinerie am Rheinhafen aufsteigt. ka-news hat mit MiRO-Sprecherin Yvonne Schönemann über die Entstehung der Dampfwolken gesprochen.

Es ist kein einmaliges Phänomen, das am Montag aus Richtung Knielingen dem Himmel entgegenstrebte: Die Wasserdampfwolken sind Teil des Produktionsprozesses der Mineralöl-Raffiniere MiRO und entstehen kontinuierlich an den Kühlanlagen der Fabrik am Rheinhafen. Das bestätigt Yvonne Schönemann auf Nachfrage von ka-news.

Übergabe des Förderbescheids am 18.01.2019 in Karlsruhe (MiRO MineraloelraffinerieOberrhein), Germany,GER, Europe
Die Mineralöl-Raffinerie MiRO am Karlsruher Rheinhafen. | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Kälte und Sonne machen Wasserdampf sichtbar

Doch wofür wird der Dampf eigentlich verwendet? "Im Verarbeitungsprozess vom Rohöl zu den einzelnen Produkten gibt es diverse Produktströme, die gekühlt werden müssen. Das in den Anlagen anfallende warme Kühlwasser zwischen 40 und 50 Grad wird in den beiden Kühltürmen auf 20 Grad abgekühlt und dann wieder in den Prozess zurückgeführt", erklärt Schönemann. Dabei entstehen dann eben jene Wasserdampfwolken.

Diese seien - je nach Windrichtung und Intensität - teilweise auch außerhalb der Raffinerie sichtbar - so wie am Montag: "Da war der Wasserdampf aufgrund der Kälte und der Lichtverhältnisse mit der intensiven Sonne besonders gut zu sehen", so die MiRO-Sprechern gegenüber ka-news abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Scheuerleiste
    (208 Beiträge)

    07.02.2019 08:27 Uhr
    Dann legen Sie halt Ihren Strahlenschutzanzug an
    und setzen den Alu Hut auf un fahre mim Moped zur Miro. Do kenne Sie mol kräftig Schimpfe. Die Henns verdient.Was die sich do erlaube geht schon mol garnet. Isch komm dann später vorbei un mach Fotos für Ka News.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winston_Smith
    (594 Beiträge)

    06.02.2019 22:30 Uhr
    Jetzt versteh ich endlich
    😳...warum hier alles so komisch geworden ist

    🧟‍♂️
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (619 Beiträge)

    06.02.2019 18:45 Uhr
    Dieser "ka-Reporter"
    ist vermutlich neu in Knielingen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winston_Smith
    (594 Beiträge)

    06.02.2019 22:23 Uhr
    Ganz sicher
    Ich wünsch ihm gute Nerven, wenn er zum ersten Mal in Teilen Knielingens eine geschlossene Schneedecke ausmacht, während der Rest von Karlsruhe grün ist.
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Balou
    (147 Beiträge)

    07.02.2019 09:23 Uhr
    ja
    der gute "alte Industrieschnee"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.