Linkenheim-Hochstetten Wegen tiefstehender Sonne: Drei Personen nach Unfall auf L558 bei Linkenheim teils schwer verletzt

Wohl aufgrund der tiefstehenden Sonne kam es am Dienstagmorgen auf der L558 bei Linkenheim-Hochstetten zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Gegen 8.30 Uhr befuhr eine 57-jährige Autofahrerin die L558 und wollte nach links auf die B36 abbiegen. "Vermutlich wurde sie dabei durch die tiefstehende Sonne geblendet und übersah einen ihr entgegenkommenden Pkw", so die Polizei. In der Folge kollidierte sie mit diesem Fahrzeug, dessen 35-jähriger Fahrer sich dabei leicht verletzte.

Seine beiden Mitfahrer wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 18.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen