6  

Eggenstein-Leopoldshafen Wegen eines Fuchses: Autofahrer kracht seiner vorausfahrenden Ehefrau ins Heck

Ein über die Fahrbahn gelaufener Fuchs hat am Dienstagabend, kurz vor 23 Uhr, auf der L559 bei Eggenstein-Leopoldshafen einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge verursacht. In den beiden Autos saßen getrennt voneinander zwei Eheleute. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Das Tier war über die Fahrbahn der Landstraße gelaufen, weshalb eine 20 Jahre alte Autofahrerin eine Vollbremsung hinlegte. Ihr 21-jähriger Ehemann, der mit einem zweiten Wagen hinter ihr herfuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Auto seiner Frau. Beide blieben unverletzt - und auch der Fuchs entwischte unbehelligt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Anonymous
    (32 Beiträge)

    11.01.2019 08:16 Uhr
    ...
    waren mit den Gedanken wohl schon im Bett. Nun keine so guten Voraussetzungen mehr, Schicksal!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hartz4Bomber
    (485 Beiträge)

    09.01.2019 21:08 Uhr
    Selbst schuld,
    hätten sie lieber eine Fahrgemeinschaft gebildet. Aber der Trend geht ja eher zum Zweit-SUV.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3914 Beiträge)

    10.01.2019 13:34 Uhr
    Sie werden
    ihre Gründe gehabt haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (443 Beiträge)

    09.01.2019 20:32 Uhr
    Selber
    Schuld. Mit Sicherheit kein Sicherheitsabstand eingehalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10136 Beiträge)

    10.01.2019 13:09 Uhr
    Waren
    ... in Gedanken wohl schon beim Nahverkehr.

    Besser wäre es gewesen, sie hätten diesen von Anfang an genommen ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6368 Beiträge)

    09.01.2019 19:12 Uhr
    Jetzt ist der Fuchs schuld,
    hoffentlich kommt der Fuchs nicht zurück und teilt mit, dass er nur unbeteiligt am Straßenrand gestanden ist und mit der Havarie nichts zu tun hatte. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben