4  

Karlsruhe Wegen Baustelle: Autos stoßen in der Kriegsstraße zusammen

Auf der Kriegsstraße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall. Wie die Polizei berichtet, waren zwei Autos an der Kreuzung zur Fritz-Erler-Straße zusammengestoßen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Nach ersten Feststellungen war eine 53-Jährige gegen 11.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Kriegsstraße unterwegs und wollte bei Grünlicht nach links auf die Fritz-Erler-Straße abbiegen. "Aufgrund der unübersichtlichen Verkehrssituation wegen einer Baustelle auf dem Mendelsohnplatz fuhr die Frau rechts um die Baustelle herum um abzubiegen", beschreibt die Polizei den Vorfall.

In der Zwischenzeit hatte die Ampel für den stadteinwärts fahrenden Verkehr auf der Kriegsstraße auf Grünlicht geschaltet und ein 55-Jähriger fuhr mit seinem Wagen los. Die beiden Fahrzeuge stießen daraufhin zusammen. Die 53-Jährige und ein Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Der Schaden wird von den Ermittlern auf 9.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zu dem Verkehrsunfall sucht die Polizei Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Lars01
    (71 Beiträge)

    01.09.2017 13:25 Uhr
    Dynamisch
    War da der Taxifahrer ein wenig dynamisch unterwegs. Wenn es eine Baustelle hat, kann man ja nicht einfach drauflosbrettern, da muss man eben ein wenig aufpassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (3845 Beiträge)

    01.09.2017 08:58 Uhr
    Wegen Baustelle.....
    Dann muss man die Baustelle verklagen!

    Wenn die Situation unübersichtlich ist, dann muss man halt noch mehr Sorgfalt walten lassen. Und wenn man nicht in der Lage ist, solch eine Situation zu überblicken, sollte man in Erwägung ziehen seinen Lappen abzugeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9091 Beiträge)

    01.09.2017 10:27 Uhr
    !
    ... und der andere gleich mit, denn "Grün" heißt nicht "freie Fahrt", sondern man hätte die Fahrzeuge, die sich noch auf der Kreuzung befinden, erst diese räumen lassen müssen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (936 Beiträge)

    01.09.2017 11:23 Uhr
    An Kreuzungen
    wie dem Mühlburger Tor oder Honsell-/Starckstrasse wünscht man sich da zu den Stosszeiten eine kleine 'Räumhilfe' bzw. Argumentationskatalysator. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben