2  

Karlsruhe Wechsel auf der Führungsebene: Rüdiger Stein wird neuer Leiter des Staatlichen Schulamts Karlsruhe

Rüdiger Stein wird neuer Leiter des Staatlichen Schulamtes Karlsruhe. Er tritt sein Amt am 1. Dezember 2018 an. Der 48-jährige Schulrat folgt damit auf Elisabeth Groß, die Ende November in den Ruhestand geht.

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl und Abteilungspräsidentin Anja Bauer freuen sich, dass die Stelle nahtlos besetzt werden kann. Das geht aus einer Pressemeldung des Regierungspräsidiums Karlsruhe (RP) hervor. Der promovierte Pädagoge Stein war nach seiner Ausbildung zum Realschullehrer mehrere Jahre als Lehrer und Rektor an verschiedenen Schulen tätig.

Elisabeth Groß
Elisabeth Groß, ehemals leitende Schulamtsdirektorin des Staatlichen Schulamts Karlsruhe. | Bild: Anna Krüger

Stationen waren dabei die Kurpfalz-Realschule in Kaiserslautern, die Realschule Durmersheim und von 2003 bis 2013 war er Rektor an der Tulla-Realschule in Karlsruhe. In seiner Funktion als Geschäftsführender Schulleiter für Real- und Sonderschulen der Stadt Karlsruhe wurde er zusätzlich für Schulratstätigkeiten an das Staatliche Schulamt abgeordnet und war dann bis 2015 als Schulrat dort tätig. 

Von 2015 bis 2018 wirkte der gebürtige Landauer und zwischenzeitlich in Karlsruhe lebende Stein am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg als Referent. Seit Oktober 2018 ist er als Schulreferent an das Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung Schule und Bildung, abgeordnet und freue sich auf seine neue berufliche Herausforderung, die Leitung des Staatlichen Schulamtes Karlsruhe zu übernehmen, heißt es in der Meldung abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    22.11.2018 17:57 Uhr
    Erstaunlich ist allerdings
    die Tatsache, dass der Übergang lückenlos erfolgt.

    Jede Funktionsstelle hat eine Vakanz von gut einem Jahr - warum wird hier eine Ausnahme gemacht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    22.11.2018 17:56 Uhr
    Ist sie schon 65?
    Das ist doch das Alter mit dem man in den Ruhestand gehen darf, oder?

    Hat sie ihr Feld ordentlich bestellt hinterlassen?

    Bei dem momentanen Lehrermangel..............
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.