Karlsruhe Vorfahrt bei Stutensee missachtet: Mehrere Verletzte bei zwei fast gleichen Unfällen innerhalb kurzer Zeit

An der Kreuzung der Landstraßen 560 und 558 bei Stutensee haben sich in dieser Woche bereits zwei Unfälle ereignet. In beiden Fällen kam es nach Angaben der Polizei durch eine Missachtung der Vorfahrt zu Zusammenstößen.

Am Montagabend, gegen 18.50 Uhr, waren drei Autos an einem Unfall an der Kreuzung der L558 mit der L560 beteiligt. Nach Angaben der Polizei war ein 29-jähriger Autofahrer auf der L558 von Bruchsal in Richtung Karlsruhe unterwegs. Zum gleichen Zeitpunkt wollte ein 52-jähriger Autofahrer aus Richtung Friedrichstal kommend an der Einmündung zur L560 in Richtung Karlsruhe abbiegen.

Der 52-Jährige missachtete dabei die Vorfahrt des 29-Jährigen - beide Fahrzeuge stießen zusammen. Das Auto des 29-Jährigen wurde in den Grünstreifen geschleudert, das Auto des 52-Jährigen prallte mit dem Gegenverkehr zusammen. Alle drei Autofahrer wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Erneuter Unfall am Dienstagnachmittag

An genau der gleichen Örtlichkeit ereignete sich am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, erneut ein Unfall. Nach ersten Informationen der Polizei wurde auch in diesem Fall die Vorfahrt missachtet. Bei dem zweiten Unfall waren erneut drei Fahrzeuge beteiligt, ein Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite gedreht. Genauere Informationen zum Hergang liegen noch nicht vor.

Weitere Informationen folgen, sobald sie vorliegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen