7  

Karlsruhe Vollsperrung am Wochenende: Nichts geht mehr über die Rheinbrücke bei Karlsruhe

Seit knapp einem Jahr wird die Rheinbrücke bei Maxau aufwendig saniert, mehrere Teil- aber auch einige Vollsperrungen mussten für reibungslose Bauarbeiten durchgeführt werden. Nun kommen die nächsten beiden Vollsperrungen auf die Pendler zwischen Baden und der Pfalz zu.

Wer an den kommenden beiden Wochenenden über den Rhein muss, für den besteht bei der Rheinbrücke Maxau kein Durchkommen - zumindest nicht mit dem Auto. Damit der ultrahochfeste Beton eingebaut werden kann, muss die Brücke vom 19. bis 21. Oktober und vom 26. bis 28. Oktober voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt ab Mitternacht, in der Nacht von Freitag auf Samstag, und endet am frühen Montagmorgen um 5 Uhr. Das Gleiche passiert dann erneut eine Woche später im gleichen Zeitraum, auch dann ist die Rheinquerung bei Maxau nicht möglich. 

Eigentlich war der Einbau des neuen Fahrbahnbelags bereits für Ende September geplant, weil allerdings Schadstellen im Stahlüberbau entdeckt wurden, hat sich der Termin nun verschoben. Ob der Zeitplan der Fertigstellung im Dezember dieses Jahres eingehalten werden kann, ist noch nicht bekannt. 

Ohne Umwege geht es während der Vollsperrungen nur mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV über den Rhein, hier setzt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) zusätzliche Bahnen ein. Laut Pressemeldung der AVG gibt es einen Zusatzzug der Linie S5 von Wörth nach Karlsruhe, der in den Morgenstunden an den beiden Samstagen und Sonntagen fährt. 

 

Haltestelle Abfahrtszeit
Wörth (Rhein) 4.42 Uhr
...  
Karlsruhe Rheinbergstraße (von dort weiter im Takt der Linie S5 bis Karlsruhe Tullastraße) 4.53 Uhr

Ebenso gibt es Zusatzzüge der Linie S51, der am Sonntag, 20. Oktober, und Sonntag, 27. Oktober, zwischen Wörth und Germersheim eingesetzt wird. 

 

Haltestelle Abfahrtszeit
Germersheim 4.37 Uhr
   
Wörth (Rhein) 5.09 Uhr
 
Haltestelle Abfahrtszeit
Wörth (Rhein) 6.09 Uhr
...  
Germersheim 6.41 Uhr
Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke | ka-news.de: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Ein_Wanderer
    (365 Beiträge)

    16.10.2019 15:30 Uhr
    Rheinbrücke gesperrt, kein Problem..
    Ist ja laut unseren Grünen eh unnötig. Kann weg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Der_Pendler
    (109 Beiträge)

    16.10.2019 13:12 Uhr
    Endlich wieder ein ruhiges Wochenende in der Pfalz ohne
    die vielen Touristen aus Baden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   A.C
    (56 Beiträge)

    17.10.2019 09:19 Uhr
    Immerhin...
    müsst ihr uns nur an 2 Tagen ertragen, wir euch immer 5 - 6 :-P
    Bin für Vollsperrung bis Beendigung der Bauarbeiten, dann haben wir alle Ruhe zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schlumpi
    (1 Beiträge)

    15.10.2019 10:42 Uhr
    Vorausschauend
    Ist ja schön, dass solche infos in der gleichen Woche kommen wo die Sperrung sein soll. Was ist mit den Pendlern an diesem Wochenende? Viele müssen frei beantragen beim AG, das nicht erst 4 Tage vorher. Warum steht auf/an der Brücke immer noch kein Hinweis? Da habt ihr schön gepennt. Ich habe Glück und frei, weil ich immer wieder mal im Netz nachlese. Aber sicher war ich nicht, weil es steht ja drin, voraussichtlich und nicht sicher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   A.C
    (56 Beiträge)

    15.10.2019 07:14 Uhr
    Schade...
    ich werde das tägliche Gehupe der PKW, den ständigen Lärm der Hörner der LKWs und die Sirenen der Polizei an diesen Wochenenden sehr vermissen.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (3223 Beiträge)

    15.10.2019 11:00 Uhr
    keine Sorge
    Stelle Dich einfach an die Südtangente Abfahrt B36. Da bricht wieder das Chaos aus.
    Alternativ kannst Du Dich auf die Wörther Seite stelle und schauen wie viele BW-Kennzeichen verzweifelt durch Wörth fahren werden und eine andere Strecke über den Rhein suchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   A.C
    (56 Beiträge)

    17.10.2019 09:20 Uhr
    Nein danke...
    ich werde mit meinem Kind, falls es das Wetter zulässt mit dem Rad fahren, die freien Straßen und die Ruhe geniessen. Schönen Tag noch zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.