13  

Karlsruhe Vier Promille im Blut: Zwei Frauen wehren sich massiv gegen Polizisten

Zwei völlig betrunkene Frauen haben am Samstag gegen 19.15 Uhr die Beamten des Polizeireviers Markplatz in Atem gehalten.

Beide waren zu Fuß in der Innenstadt unterwegs, als eine der beiden, eine 37-Jährige, aufgrund ihrer starken Alkoholisierung an der Kreuzung Hischstraße und Amalienstraße stürzte. Da ihre 40-jährige Begleiterin ebenfalls zu tief ins Glas geschaut hatte, war diese nicht in der Lage, ihr aufzuhelfen, so dass Passanten die Polizei verständigten.

"Die stark alkoholisierten Damen konnten sich kaum auf den Beinen halten, weshalb sie in Gewahrsam genommen werden sollten um mögliche Gefährdungen auszuschließen. Dabei leistete die 40-Jährige trotz ihrer über vier Promille, die sie intus hatte, massiv Widerstand. Sie wand sich aus der Fesselung, schrie herum und trat gegen die Beamten und beleidigte sie", beschreibt die Polizei den Vorfall. Die Polizisten wurden nicht verletzt, jedoch muss die Frau mit Anzeigen wegen Widerstand und tätlichem Angriff gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   timo
    (3015 Beiträge)

    18.12.2017 18:42 Uhr
    Und welche Politik ist an diesem "Vorfall" nun schuld?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (1730 Beiträge)

    18.12.2017 19:15 Uhr
    Liegt denn
    eine Straftat vor?
    Vor Selbstgefährdung kann uns die Politik nicht schützen, vor Fremdgefährdung könnte sie es in einem bestimmten Maß sehr wohl.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3015 Beiträge)

    19.12.2017 06:31 Uhr
    Widerstand und tätlichem Angriff gegen Vollstreckungsbeamte
    ??
    Das ist für Sie nur bei Ausländern und Linken eine Straftat?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2386 Beiträge)

    19.12.2017 09:31 Uhr
    Dazu kam
    es ja erst durch das Eingreifen der Polizei. Hätte man sie einfach liegenlassen wär nichts in der Richtung passiert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3015 Beiträge)

    19.12.2017 17:03 Uhr
    erst durch das Eingreifen der Polizei
    Genau, die Polizei ist schuld...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2386 Beiträge)

    18.12.2017 20:14 Uhr
    Es könnte,
    wohlgemerkt könnte, eine Verkehrsgefährdung resultieren. Sprich, die läuft vor ein Auto oder eine Bahn. Bei der Bahn gehts noch, aber du weisst ja was bei einem modernen Auto mittlerweile der kleinste Kratzer kostet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petrolhead
    (963 Beiträge)

    18.12.2017 18:14 Uhr
    In Atem gehalten
    Mag's mir bei dem Promillegrad gar nicht vorstellen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2213 Beiträge)

    18.12.2017 16:29 Uhr
    4 Promille !!
    Das war keine Ungeübte. Alter Schwede.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2386 Beiträge)

    18.12.2017 16:44 Uhr
    Hatte im Leben
    ja schon reichlich Zeit zum Üben. . grinsen

    Aber mal wieder ein klarer Beweis: Wenn man im Leben etwas WIRKLICH erreichen will dann schafft man es auch.

    Hoffentlich lesen sie ka-news, hehe. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2386 Beiträge)

    18.12.2017 16:04 Uhr
    Einfach
    liegenlassen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben