9  

Karlsruhe Vibrierende Seife: Sexspielzeug sorgt für Polizeieinsatz in Karlsruhe

Ein vibrierendes Sexspielzeug hat in Karlsruhe einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Beamten mitteilten, hatte eine Nachbarin am Dienstagmorgen wegen eines dröhnenden Geräusches die Ordnungshüter gerufen.

Die Suche nach der Lärmquelle führte die Polizisten in die Nachbarwohnung: Im Schrank lag eine vibrierende Seife - ein erotisches Spielzeug. Es hatte sich aus unbekannten Gründen selbst eingeschaltet und das motorenähnliche Geräusch verursacht. Die Seife hat den Angaben zufolge einen batteriebetriebenen Vibrationskern.

Mitteilung

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Malerdoerfler
    (3644 Beiträge)

    11.04.2017 20:50 Uhr
    Oh nein!
    Niveau - wo bist du?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Fizzy_Bubblech
    (386 Beiträge)

    11.04.2017 20:27 Uhr
    Sex- Seife?
    Also eine Seife, die sich irgendwann dort auflöst, wo sie gerade steckt?
    Danndoch lieber das klassische Muschi- Moped...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zutraeger
    (1074 Beiträge)

    11.04.2017 16:01 Uhr
    Wenn die deswegen
    Gefahr im Verzug ausgelöst haben und einfach reingegangen sind ist das wohl sehr unangemessen. Wurde wenigstens versucht die Bewohner zu erreichen?
    Das sind Informationen die da schon interessant wären. Also wenn ich heimkäme und wegen sowas eine aufgebrochene Tür vorfinden würde müsste ich mich schon ziemlich ärgern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (787 Beiträge)

    11.04.2017 15:35 Uhr
    ....................also:
    Sachen gibt's!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   skynet
    (104 Beiträge)

    11.04.2017 14:26 Uhr
    ernsthaft?
    Wegen einem "vibrierendem Geräusch" ist die Polizei da echt mit vier Einsatzwagen angerollt?
    Oder ist das nur ein "Symbolbild"?

    Ich finde KA News wird immer mehr zum Polizeimeldungen-Mirror.
    Kann man nicht wenigstens mal ein paar Zeilen mehr schreiben, als nur die Pressemeldungen abzutippen?
    Etwas eigene Recherche darf es dann doch schon sein.
    zB war der Nachbar nicht zu Hause? Wieso wird wegen einem harmlosen Geräusch gleich groß ausgerückt etc.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peddersenn
    (962 Beiträge)

    11.04.2017 12:50 Uhr
    naja
    naja, ein "Sexspielzeug" dürfte mittlerweile in der Mehrheit der Haushalte zu finden sein. Wüsste jetzt nicht, was daran peinlich sein sollte - da gibts anderes. Waffen z.B. Oder ne KSC-fahne grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (414 Beiträge)

    11.04.2017 12:21 Uhr
    Hat aber nichts mit dem zu tun, oder ?
    Rückrufaktion bei dm: Darmbakterien in Seife gefunden
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2711 Beiträge)

    11.04.2017 11:51 Uhr
    Die Seife
    scheint viel Kraft ein gutes Ausdauervermögen zu haben....

    made my day.

    Man stelle sich nur die/den arme/n Bewohner/in vor der/m erklärt wird, dass die Wohnungstür wegen dem Sexspielzeug geöffnet wurde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   xXJeskoXx
    (66 Beiträge)

    11.04.2017 12:09 Uhr
    Peinlich
    Hehe das wird peinlich wenn sie nichtsahnend vonner Arbeit kommt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben