4  

Karlsruhe Ungewöhnlicher Einsatz für den KOD: Rund 15.000 Bienen lassen sich in Karlsruher Fußgängerzone nieder

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz in der Karlsruher Fußgängerzone wurde am Mittwochnachmittag, 12. Juni, eine Streife des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) gerufen: Ein Schwarm mit rund 15.000 Bienen hatte sich in einer Kübelpflanze vor einem Kaufhaus eingenistet. Darüber berichtet die Stadt in einer Pressemeldung.

Nachdem bei der Polizei Mitteilungen über den Bienenschwarm eingegangen waren, bat diese den KOD um Unterstützung. "Der Schwarm mit mehreren tausend Tieren hatte sich offensichtlich auf der Suche nach einer neuen Heimat auf einer Kübelpflanze vor dem Kaufhaus niedergelassen", so die Stadt in ihrer Meldung. Zahlreiche Passanten verfolgten das Geschehen.

Bienenschwarm Fußgängerzone
Summen und Brummen empfing am Mittwoch die Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdiensts in der Karlsruher Fußgängerzone. | Bild: Stadt Karlsruhe/KOD

Aus Sicherheitsgründen sperrte die Streife des KOD den Bereich ab und verständigte eine sachkundige Imkerin, da die Bienen dort nicht dauerhaft bleiben konnten. Die Expertin sorgte dann für einen sicheren Umzug des Schwarms, der nach ihrer Schätzung aus rund 15.000 Bienen bestand, so die Stadt abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ALFPFIN
    (6630 Beiträge)

    14.06.2019 18:07 Uhr
    Sind das jetzt Wildbienen
    oder ausgebüxte Bienen von einer Imkerei. Alle paar Tage liest man jetzt davon, dass ein Bienenvolk
    sich aufmacht, um umzuziehen. Haben die Bienen die dramatischen Berichte über das Bienensterben gelesen und zeigen uns, hallo ein paar von uns gibt es noch. Immerhin 15000 Tiere, mancher Ort im Umfeld mit ausgeprägt "grüner Sichtweise" hat weniger Einwohner, die könnten doch jetzt zufrieden sein. grinsen

    Ach ja an ka-news,
    Gott sei Dank gibt es hie und da doch noch ein anderes Thema als den KSC und wenn es nur wohnungsuchende Bienen sind. Ich freue mich ja, dass der Club aufgestiegen ist, aber wenn schon leider!!! Bundes- und Landespolitik fast völlig aus der Berichterstattung bei ka-news herausgenommen wurde, Karlsruhe ist nicht nur KSC. Auch nach den Wahlen müsste doch noch einiges Interessante zu berichten sein oder warten wir auf den nächsten Bienenanflug? 😊
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (367 Beiträge)

    14.06.2019 17:11 Uhr
    Aha...
    Da hat sich der KOD sicher mal so wie die richtige Polizei gefühlt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2216 Beiträge)

    14.06.2019 14:30 Uhr
    Am Euro...
    ... gab es doch letzte Woche auch schon einen derartigen Fall.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (87 Beiträge)

    14.06.2019 14:18 Uhr
    Städtereisen für Bienen,...
    ...ein neuer Trend? In den vergangenen Tagen mussten schon zwei Bienenvölker in Ettlingen eingefangen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: