Weingarten Unfall nach gesundheitlichen Problemen: Autofahrer prallt bei Weingarten gegen einen Baum

Ein Mann verlor am Donnerstagmittag wohl infolge eines medizinischen Problems die Kontrolle über sein Wagen. Er prallte mehrmals gegen die Leitplanke, bevor er in einer Böschung zum Stehen kam.

Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls hat ein 52-jähriger Nissan-Fahrer einen Verkehrsunfall verursacht. Das geht aus einem Polizeibericht hervor. Er war von Blankenloch Richtung Weingarten unterwegs, als er bedingt durch die gesundheitliche Beeinträchtigung immer mehr auf das Gas trat, ins Schleudern geriet zunächst nach rechts gegen die Leitplanke prallte, über die Gegenfahrbahn fuhr und rückwärts eine Böschung hinunterrutschte, wo er von einem Baum gebremst wurde.

Der Mann wurde aufgrund des medizinischen Notfalls und mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.