5  

Karlsruhe Unfall in der Nordstadt: Auto wird in Haltestelle geschleudert

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Erzbergerstraße und Rhode-Island-Allee in der Karlsruher Nordstadt wurden am frühen Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr zwei Autofahrer verletzt.

Nach Polizeiangaben bog eine 56-Jährige mit ihrem Auto von der Rhode-Island-Allee nach links in die Erzbergerstraße ein. Dabei übersah die Frau offensichtlich ein von rechts kommendes Fahrzeug eines 79-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß.  

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde das Fahrzeug des Seniors gegen das Geländer der dortigen Straßenbahnhaltestelle geschleudert. Beide Autofahrer mussten mit mittelschweren Verletzungen in Kliniken eingeliefert werden.

Personen im Haltestellenbereich waren nach Polizeiangaben nicht gefährdet. Aufgrund des zunächst unklaren Schadensbildes war neben den Rettungsdiensten und der Polizei auch die Karlsruher Berufsfeuerwehr an der Unfallstelle eingesetzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 28.000 Euro.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Berty87
    (223 Beiträge)

    19.10.2017 01:32 Uhr
    Schadenssumme
    Das der Schaden auf 28.ooo€ geschätzt wird vollen Respekt. Der passat ist das ja mal nicht mehr Wert und der Caddy würde Ich sagen Totalschaden. Oder kostet die Laterne uns die S-Bahn absperrung so viel
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeoTiger
    (424 Beiträge)

    18.10.2017 11:41 Uhr
    So ganz schuldlos scheint mir da die Gegenseite aber auch nicht zu sein
    Da wo sie am Ende gelandet ist, muss sie schon ziemlich weit in der Kreuzung drin gewesen sein bevor es zur Kollision kam. Das ist eine 50er Kreuzung an der auch der durchfahrende Verkehr mit Vorfahrtsberechtigten von rechts rechnen muss.

    Die Erzbergerstraße wird leider von einigen Zeitgenossen bei schönem Wetter gerne als schnurgerade Rennstrecke missbraucht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeoTiger
    (424 Beiträge)

    18.10.2017 11:44 Uhr
    Korrektur
    Die Erzbergerstraße ist natürlich eine Vorfahrtsstraße auf dem Abschnitt. Aber hinter der Kreuzung verengt sich die Straße und verläuft parallel zu einer stark frequentierten Haltestelle. Da fährt eigentlich kaum jemand mit vollen 50 oder mehr durch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (733 Beiträge)

    18.10.2017 13:07 Uhr
    Awas,
    da wird bestimmt auch volle Pulle an der Haltestelle durchgeschossen, sodass minütlich lebensgefährliche Situationen entstehen. Nur sitzen da nicht den ganzen Tag sachverständige Leute in einem sonnigen Biergarten die den Verkehr beobachten. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rahmdieb
    (665 Beiträge)

    18.10.2017 17:46 Uhr
    Mittlerweile
    gibt es dort ein Cafe mit Außen Bestuhlung. Aber die Gäste glotzen zumeist ins Schmartphone. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben