Wössingen/Königsbach-Stein Unfall bei Wössingen: Motorradfahrer schwer verletzt

Zwischen Wössingen und Königsbach-Stein kam es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer ist auf der Landesstraße zwischen Königsbach und Wössingen mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Wie die Polizei gegenüber ka-news berichtet, ist es am späten Montagnachmittag gegen 17 Uhr bei Wössingen zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Kleintransporter gekommen. Die beiden Fahrzeuge seien zusammengestoßen.

Ein Rettungshubschrauber sei aktuell noch im Einsatz. Der Motorradfahrer ist nach Polizeiangaben allerdings nur leicht verletzt.

+++Aktualisierung 6. März, 15.30 Uhr+++

Wie die Polizei nun mitteilt, hat ein 19 Jahre alter Motorradfahrer bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve auf der L571 zwischen Königsbach und Wössingen auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 43-jähriger Klein-Lkw-Fahrer versuchte noch, dem entgegenkommenden Motorradfahrer auszuweichen. Dadurch krachte der junge Mann nicht frontal gegen dern 3,5-Tonner, sondern streifte diesen seitlich. Der 19-Jährige kam mit seinem Motorrad anschließend im Straßengraben zum Liegen. Nach der Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt und ein Rettungsteam wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.