3  

Karlsruhe Unfall auf Südtangente: Autofahrer sieht Stauende zu spät

Auf der Karlsruher Südtangente ist es am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Grund: Ein Autofahrer hatte ein Stauende zu spät bemerkt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 23.000 Euro.

Eine 56-jährige Autofahrerin musste zwischen dem Entenfang und Kühler Krug auf dem linken Fahrstreifen plötzlich verkehrsbedingt anhalten, berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag. Ein 66-jähriger Autofahrer bemerkte den Stau zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob zwei vor ihm fahrende Autos auf das bereits stehende Auto auf.

Nach Angaben der Polizei wurde lediglich eine Person bei diesem Unfall verletzt: So erlitt ein 55-jähriger Mann dabei leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 23.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   santana
    (965 Beiträge)

    31.01.2018 15:53 Uhr
    Morgens um halb Neun
    sollte man eigentlich ausgeschlafen haben. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ullermann
    (36 Beiträge)

    01.02.2018 08:52 Uhr
    Unfall wurde durch...
    ...einen 66-jährigen Autofahrer verursacht. Die sind um diese Uhrzeit noch nicht wach :-D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2918 Beiträge)

    31.01.2018 21:25 Uhr
    Vor allem
    dann vier bis sechs Kilometer Stau bis zur Mittagszeit wegen so einem Unfällele, unglaublich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben