Weingarten Unfall auf A5 bei Weingarten: Lkw von Fahrbahn abgekommen

Auf der A5 bei Weingarten hat sich am Donnerstagabend ein Unfall ereignet. Gegen 18.45 Uhr ein Sattelzug, wahrscheinlich bei einem Überholvorgang, von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Der Fahrer des Lkw ist verletzt. Warum das mit Orangen beladene Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen ist, steht derzeit noch nicht fest. Aktuell liegt der Sattelauflieger im Feld auf der Seite.

+++Aktualisierung, 16. Februar, 8 Uhr+++

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überrollte auf einer Länge von 150 Metern die Leitplanke und kippte dann nach rechts ins Feld. Das teilt die Polizei in einer Presseerklärung mit. Der 49 Jahre alte Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Aus einer beschädigten Kraftstoffleitung gelangte Diesel ins Erdreich. Der Laster war mit 23 Tonnen Orangen beladen. Bis in die Morgenstunden des Freitag musste das Obst vom THW geborgen werden. Dazu war die rechte Spur gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro. 

 Infos rund um die Verkehrslage in und um Karlsruhe finden Sie im ka-news-Staumelder.

Blick auf die Autobahnen gibt es in den ka-news-Autobahnwebcams: Hier geht es zur Übersicht.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.