16  

Karlsruhe Unfall am Durlacher Tor: Auto landet im Gleisbett

Am Durlacher Tor hat sich am Donnerstagmorgen ein Auto in den Straßenbahngleisen festgefahren. Der Bahnverkehr musste kurzzeitig umgeleitet werden.

Wie der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) auf der Internetseite mitteilt werden die die Linien 1, 2, 4, 5, S2, S4 und S5 werden stadteinwärts über den Karl-Wilhelm-Platz umgeleitet und die Linien 4, 5 und S2 werden stadtauswärts über den Gottesauer Platz umgeleitet. Störungsende voraussichtlich um 10.45 Uhr. 

Der Karlsruher Verkehrsverbund auf Twitter:

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   lynx1984
    (2740 Beiträge)

    14.09.2017 13:47 Uhr
    Held des Tages
    U made my day!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jojo
    (463 Beiträge)

    14.09.2017 10:53 Uhr
    Unglaublich
    Wie daneben muss der Fahrer sein? Hoffentlich muss er auch die Kosten zahlen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   staffi
    (8 Beiträge)

    14.09.2017 10:34 Uhr
    musste ja so kommen
    der fahrer des betreffenden KFZ, kennt wohl die bedeutung einiger verkehrsschilder nicht , oder hat diese wohl wissentlich ignoriert. falsch geradeaus fährt oder abbiegt, tzrotz verbots schilder kommt fast täglich vor, nur merken es dann noch viele kurz bevor die strße aufhört und das hochgleis beginnt. dabei ist doch alles gut ausgeschildert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Aussie
    (545 Beiträge)

    14.09.2017 10:34 Uhr
    Verrat mir mal einer
    wie der da hin gekommen ist!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Skudder
    (162 Beiträge)

    14.09.2017 11:02 Uhr
    Das frage ich mich auch
    Der ist ja ziemlich weit reingefahren. War der völlig besoffen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (9374 Beiträge)

    14.09.2017 11:35 Uhr
    Vielleicht ein Pionier,
    der sich für die Testtrecke für Autonomes Fahren in der Oststadt qualifizieren will.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben