8  

Karlsruhe Unfälle und Panne: Chaos nach Vollsperrung auf der A5

Auf der A5 ist es am vergangenen Mittwoch gegen 14.40 Uhr zu einem Unfall zwischen drei Autos und einem Lastwagen gekommen. Während der Aufräumarbeiten dieses Unfalls trat laut Polizei an einem weiteren Lastwagen ein Defekt an der Kraftstoffleitung auf. Die Strecke musste voll gesperrt werden.

Auf der A5 bei Ettlingen, in Fahrtrichtung Norden, ist es am Nachmittag zu einem Unfall im Baustellenbereich gekommen. Insgesamt sollen drei Autos und ein Lastwagen zusammengestoßen sein. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden.

Die Fahrbahn ist derzeit voll gesperrt, der Verkehr wird bei der Ausfahrt Rastatt-Nord ausgeleitet. Dies sorgt laut Polizei derzeit zu erheblichen Behinderungen. Zwar seien die Abschleppdienste mittlerweile am Unfallort angekommen, eine genaues Ende der Vollsperrung kann die Polizei aber noch nicht sagen. "Ein Ende ist aber absehbar", so ein Sprecher auf ka-news-Anfrage.

Derzeit staut sich der Verkehr in diesem Bereich auf 6 Kilometer. Auch in der Gegenrichtung, auf der A5 in Richtung Basel, kommt es wegen der Baustelle derzeit zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr staut sich bis Karlsruhe-Durlach zurück.

Aktualisierung, 16.21 Uhr:

Wie die Polizei nun mitteilt, wird sich die Vollsperrung auf absehbare Zeit nun doch nicht erledigen: "In Steinwurfweite des ersten Unfalls ist ein Lastwagen liegen geblieben", so ein Pressesprecher. An diesem Fahrzeug ist die Dieselleitung geplatzt. Aus diesem Grund muss die Fahrbahn im Bereich der Baustelle nass gereinigt werden - eine Maßnahme, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Aktualisierung, 16.57 Uhr:

Nun nennt die Polizei genauere Details zum Unfallhergang auf der A5: So seien gegen 14.35 Uhr im Baustellenbereich auf Höhe von Ettlingen-West drei Autos und ein Lastwagen in eine Auffahrunfall verwickelt gewesen. Beide Fahrbahnen waren blockiert, weswegen der Verkehr bei Rastatt-Nord ausgeleitet werden musste.

Während der Aufräumarbeiten an der Unfallstelle trat an einem weiteren Lastwagen ein Defekt an der Kraftstoffleitung auf. Derzeit muss aus diesem Grund die Fahrbahn in diesem Bereich nass gereinigt werden. "Mit der Streckenfreigabe kann nach Auskunft des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe nicht vor 17.30 Uhr gerechnet werde", so die Polizei.

Derzeit staut sich der Verkehr bis zum Rasthof Baden-Baden zurück. Und auch in der Gegenrichtung, von Bruchsal nach Rastatt, kam es in den vergangenen Minuten zu dem ein oder anderen kleineren Auffahrunfall zwischen Karlsruhe-Durlach und Ettlingen. In Verbindung mit der Baustelle staut sich der Verkehr bis etwa Weingarten zurück. Wie die Polizei weiter angibt, kommt es auch auf den Umleitungsstrecken zu Behinderungen.

Aktualisierung, 18.02 Uhr:

Die Fahrbahn ist mittlerweile wieder freigegeben. Derzeit staut sich der Verkehr in Richtung Norden bis zur Ausfahrt Baden-Baden zurück. In Gegenrichtung, Richtung Süden, beginnt der Stau etwa auf Höhe Karlsruhe-Nord und durch die Baustelle etwa bis Malsch. Auch auf der B3 und auf der B36 staut sich der Verkehr.

Aktuelle Verkehrsinformationen auch immer im ka-news-Staumelder.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   10tacle
    (228 Beiträge)

    03.08.2017 08:25 Uhr
    Wenn
    nicht jeder hinter dem Steuer nur an sich denken würde, ließe sich mindestens die Hälfte der Unfälle verhindern und alle kämen sicherer und schneller an. Aber als Hobbyverkehrspädagoge muss man ja mit 60 auf der linken Baustellenspur schleichen und vor jedem LKW eine Panikbremsung auslösen. Oder auch schon die letzten Wochen zur Genüge gesehen: Munteres Fahrspurhopping über 3 Spuren, natürlich ohne Blinker und gerne auch über durchgezogene Linien. Zeitgewinn? 30 Sekunden. Aber egal, das gönn ich keinem anderen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (234 Beiträge)

    03.08.2017 07:27 Uhr
    Leute
    Leute dann fahrt Fahrrad, Mit der KVV oder kauft euch einen Roller und fahrt dran vorbei
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1486 Beiträge)

    03.08.2017 08:23 Uhr
    gesitige Höchstleistung
    Das Problem sind nicht dir Einheimischen, sondern der Fernverkehr der vor der Dauer baustelle zw. Rastatt und Ettlingen abfährt und rund um und in Ettlingen alles verstopft.
    Nicht einmal die Busse fahren mehr pünktlich und verlieren so Fahrgäste, weil unverlässlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arbeitstier
    (1551 Beiträge)

    02.08.2017 23:57 Uhr
    Der Verkehr...
    ...in und um Karlsruhe ist schon lange ein Problem. Eine Baustelle nach der anderen, die Ampelschaltung teilweise komplett sinnfrei und zu viele Autos. Leider ist da keine Besserung in Sicht, da durch Bauvorhaben immer mehr gesperrt wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    02.08.2017 23:02 Uhr
    Und Südtangente
    Richtung Osten komplett dicht...Bereich Honsellkreuz und Schneckennudel ebenfalls.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1486 Beiträge)

    02.08.2017 21:06 Uhr
    Es nervt
    Ortsdurchfahrt Ettlingen jeden Tag von Stauflüchtlingen blockiert -> Stau.
    In Muggensturm aus Malsch kommend keine Chance auf die Bundesstraße einzubiegen -> Stau.
    Der Busverkehr in Ettlingen und Umland jeden Tag verspätet, weil alles verstopft. Wo ist die Politik?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8293 Beiträge)

    03.08.2017 15:38 Uhr
    Was hat die Politik damit zu tun
    wenn wegen Unfällen die Autobahnen gesperrt werden müssen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2735 Beiträge)

    03.08.2017 09:24 Uhr
    in der Tat
    nervt das gewaltig.
    Vorallem, da man auch nirgendwo umfahren kann. In Ettlingen kann man schnell in einer Staufalle sitzen.

    Zu allem Überfluss kann auch der Fernverkehr die Vollsperrung auf der A5 nur so "umfahren".
    Ein Abfahren bei Bruchsal von der A5 auf die B36 ist nicht möglich. Dort ist die B35/36 gesperrt und muss sich durch den Ort zwängen. Somit ist auch die Möglichkeit verbaut auf die andere Seite des Rheins zu wechseln, zumal die nicht vorhandene Bienwaldautobahn hier ein weiteres Hinderniss ist. Auch die B3 bei Rastatt ist ratz fatz zu, denn eine Spur und die Ampelschaltungen sorgen auch dort für lange Staus. Bei Karlsruhe kommt derzeit die einspurige L605 und die gesperrt L560 im Norden hinzu. Welch ein Chaos!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben