11  

Karlsruhe Umfrageergebnis: KVV unzuverlässig - KSC steigerungsfähig

Karlsruhe ist derzeit eine einzige Großbaustelle. Ersatzhaltestellen und Fahrplanänderungen sorgen für Verzögerungen im Öffentlichen Nahverkehr. Viele Fahrgäste sind daher mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) unzufrieden. Die Leistung des Karlsruher SC finden die meisten indes gar nicht so schlecht. Das ergaben kürzlich zwei ka-news-Umfragen.

Obwohl der KSC am Freitag eine bittere Heimniederlage gegen Eintracht Braunschweig einstecken musste, ist fast ein Drittel der ka-news-Umfrageteilnehmer mit der bisherigen Leistung der Mannschaft "sehr zufrieden". 27,22 Prozent finden: "Die Jungs machen das prima!"

12,23 Prozent "total unzufrieden"

Mehr als die Hälfte finden die Leistung des KSC bisher "okay". Sie denken aber, die Mannschaft könne sich noch steigern. "Da geht mehr", so die Meinung von 51,68 Prozent. "Total unzufrieden" mit den Scharinger-Jungs zeigen sich 12,23 Prozent. Keine Meinung zu der Leistung des KSC haben 8,87 Prozent der Umfrageteilnehmer.

DieKombilösungs-Baustelle geht vielen Bürgern auf die Nerven. 41,5 Prozent der Umfrageteilnehmer haben daher ihre Monatskarte für den KVV abbestellt und sind auf das Auto umgestiegen. 28,12 Prozent indes sind auf den Nahverkehr angewiesen - auch wenn sie sich täglich über die Strapazen ärgern.

Artenschutz wichtiger als zweite Rheinbrücke?

Etwa ein Viertel nimmt die Verspätungen gerne in Kauf. "Hinterher profitieren alle davon", finden 25,4 Prozent. 4,98 Prozent haben keine Meinung zu dem Thema.

Bei den Planungen für eine zweite Rheinbrücke würden die heimischen Tier- und Pflanzenarten nicht ausreichend beachtet, kritisieren Naturschützer. Wir wollen heute in unserer ka-news-Umfrage von Ihnen wissen: Ist Artenschutz wichtiger als eine zweite Rheinbrücke? Stimmen Sie ab!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Smallwood
    (1499 Beiträge)

    16.08.2011 00:27 Uhr
    naja,..
    gemessen an den platzverhältnissen in bussen und bahnen kann ich augenscheinlich keinen rückgang von fahrgästen feststellen. im übrigen bleiben die autos an den baustellen genauso stecken, wie die stadtbahnen. das nimmt sich nicht viel.
    oftmals bringen die bahnen auch die verspätung vom db-netz mit ins kvv netz herein. es ist schon auffällig, dass nahezu alle bahnen die nicht auf db-gleisen fahren sehr häufig nur wenig bis gar nicht verspätet sind.

    weiter sucht die avg gerade händeringend nach neuen lokführern und inseriert dazu kräftig im ettlinger amtsblatt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   loko
    (1544 Beiträge)

    16.08.2011 01:56 Uhr
    db-netz
    Und genau dort sollten keine Straßenbahnen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h fahren und den gesamten Verkehr aufhalten.
    Beispiel Durmersheim.Da dürfen ICE u.a. schnelle Züge den Bahnhof nicht passieren,wenn sich dort eine Bimmel befindet.Es könnte ja wieder ein dummer Badener bei geschlossener Schranke übers Gleis rennen und dabei unglücklich vertöten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   janh
    (420 Beiträge)

    16.08.2011 12:25 Uhr
    Wenn das
    mit Durmersheim tatsächlich stimmt, hat das wirklich mit der Stadtbahn zu tun? Selbst wenn die Nahverkehrszüge normale Eisenbahnen wären, hätte man ja immer noch die selben Fahrgäste, die über die Schranken rennen könnten, im Endeffekt also immer noch die gleiche Situation.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (45 Beiträge)

    15.08.2011 22:40 Uhr
    wieso
    kann man eigentlich für "ich habe keine meinung dazu" voten?!?!?!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    16.08.2011 00:03 Uhr
    Damit die, die keine Meinung haben
    auch mal zu Wort kommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Filou99
    (1209 Beiträge)

    15.08.2011 19:44 Uhr
    Kundenzufriedenheit?
    Wenn es mit der Unzuverlässigkeit so weiter geht, können sie sich den Tunnel sparen und lieber neue Parkhäuser bauen.

    Ich kenne selber mehrere die von Straba wieder auf Auto umgestiegen sind.

    Übrigens, die Unzuverlässigkeit begann schon vor den Baustellen. Seit Casazza am Ruder ist wird es immer schlimmer. Auch habe ich das Gefühl, die Fahrer werden schlechter ausgebildet (oder sind überfordert?). Hartes, ruckartiges Anfahren, schnell in die Haltestelle und dann stark bremsen, muss das sein wenn teilweise Fahrgäste stehen? Es passiert häufig genug, dass insbesondere ältere Menschen dabei stürzen.

    Die Stadt als Eigentümer sollte hier durchgreifen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1910 Beiträge)

    15.08.2011 22:43 Uhr
    Ach ja,
    und ich glaube, den Eigentümer interessiert das einen Dreck.

    Es entsteht immer mehr der Eindruck, dass die Auswahl des Geschäftsführer eine Spitze gegen Ludwig sein sollte. Was natürlich bedeutet, dass die Verkehrsbetriebe für den Eigentümer nicht wichtig sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1910 Beiträge)

    15.08.2011 22:41 Uhr
    Der Fahrplan macht den Fahrstil,
    die Fahrer stehen dermaßen unter Druck, dass man sich wundern muss, dass nicht viel mehr passiert. Jeder Fehler wird gnadenlos bestraft.

    Im übrigen kann ich gegen deine Ausführungen nichts sagen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   orakelka
    (1910 Beiträge)

    15.08.2011 18:57 Uhr
    Na wenn ich da den Dr. W.C. höre
    >>41,5 Prozent der Umfrageteilnehmer haben daher ihre Monatskarte für den KVV abbestellt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1499 Beiträge)

    16.08.2011 00:30 Uhr
    autos bleiben doch genauso stecken
    ..an den vielen baustellen.

    wer seine montagskarte gegen ein auto tauscht spart in der regel weder zeit noch geld! ausnahmen soll es bekanntlich aber auch immer geben. jedoch mit seltenheitswert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: