19  

Karlsruhe Überfall in Knielingen: Mit einem Tritt schlägt eine 52-Jährige den Täter in die Flucht

Am Montagabend hat ein Unbekannter einer Frau aufgelauert, die gerade von einem Bankautomaten kam. Die Forderung nach Geld beantwortet die Überfallene mit einem Tritt, was den Angreifer in die Flucht schlug. Nun sucht die Polizei nach dem Unbekannten.

Am Montagabend, gegen 19 Uhr, war eine 52-Jährige auf dem Weg zu einem Bankautomaten in der Saarlandstraße in Karlsruhe-Knielingen. Kurze Zeit später, nach Passieren der Eggensteiner Straße, sei dann ein 20- bis 30-Jähriger plötzlich aus einer Hofeinfahrt getreten und habe die Frau an eine Hauswand gedrückt, so die Polizei am Dienstag in einem Pressebericht. Der Mann habe dann Geld von der Frau gefordert.

"Durch einen Tritt nach hinten, auf den ein kurzes Stöhnen folgte, entledigte sich die Frau ihres Angreifers, der daraufhin die Flucht in Richtung Eggensteiner Straße einschlug", heißt es in dem Bericht weiter. Eine anschließende Fahndung nach dem Unbekannten blieb ohne Erfolg. Daher hoffen die Ermittler nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, schlank, durchtrainiert, breiter Oberkörper (Bodybuilder-Figur), osteuropäische Sprachfärbung, kein Bart. Zur Bekleidung ist bekannt, dass er eine schwarze, gesteppte Bomberjacke mit eher glänzender Oberfläche trug. Darunter trug er vermutliche einen Pullover/Sweatshirt mit schwarzer Kapuze, die er ins Gesicht gezogen hatte. Weiterhin war er mit einer schwarzen Hose sowie schwarzen Chucks mit schwarzer Sohle bekleidet. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der 0721 666-5555 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen