67  

Karlsruhe Tragödie im Karlsruher Zoo: Junge Schneeleoparden verstorben

Mit dem zweiten Nachwuchs des Schneeleopardenpaares "Julika" und "Assam" hat es nicht geklappt. Die drei Jungtiere sind im Alter von drei Wochen in der Nacht von Montag auf Dienstag im Zoo Karlsruhe gestorben. Aufgrund der Tatsache, dass alle drei Junge ziemlich zeitgleich gestorben sind, vermutet die Zooveterinärin eine Entwicklungsstörung im blutbildenden System.

Die genaue Ursache soll eine pathologische Untersuchung ergeben, das geht aus einer Pressemeldung der Stadt Karlsruhe hervor. Mutter "Julika" spürte offensichtlich, dass mit ihrem Nachwuchs etwas nicht stimmte. Diesen hatte sie bislang geschützt vor Blicken Fremder in der Wurfbox betreut.

Am Montag trug sie die Jungtiere dann überraschend aus der Wurfbox ins Außengehege. 2012 hatte das Schneeleopardenpaar im Gehege der "Bergwelt Himalaya" am Fuße des Lauterbergs zwei Jungtiere erfolgreich aufgezogen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (67)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   maybel40
    (112 Beiträge)

    14.08.2014 10:54 Uhr
    GENAU....
    Gorillas zum beispiel sitzen hinter Glasscheiben und wenn man genau hinschaut seht man die leere in Ihren Augen.
    Elefanten wippen, was in freier Wildbahn nie beobachtet wurde.
    Wer das net sieht tut mir leid.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5597 Beiträge)

    13.08.2014 22:38 Uhr
    Man braucht aber das Geld
    von den Gaffern, um die Nachzucht und deren Unterhalt finanzieren zu können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (2169 Beiträge)

    13.08.2014 22:42 Uhr
    Wird von staatlicher Seite
    soviel Geld verblasen da müssten die paa Euros,in meinen Augen,für so einen Zweck noch drinne sein und meines Wissens gibt es sogar Aufzuchtstationen ohne Publikumsverkehr,ok da werden dann auch am Ende Touris durch die Nationalparks gekarrt,aber da haben die Viecher wenigstens genug Platz um einfach abzuhauen wenn sie ihre Ruhe wollen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maybel40
    (112 Beiträge)

    14.08.2014 10:58 Uhr
    und die
    sind auch net besser,denk an den Elefant der in der Brunft war und ein Auto Angriff.Den haben sie erschossen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fuerpflanzen
    (317 Beiträge)

    13.08.2014 23:08 Uhr
    Viecher
    Viecher ist eine abwertende Bezeichnung für Lebewesen tierischen Ursprungs, und wird hauptsächlich in revanchistischen Kreisen gebraucht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   helix-reloaded
    (1444 Beiträge)

    13.08.2014 23:13 Uhr
    Guter Joka, äh Joke.
    zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fuerpflanzen
    (317 Beiträge)

    13.08.2014 22:10 Uhr
    Wie bei der Pflanzenzucht?
    Meinen Sie, ein stilles Leiden ist für ein Lebewesen, egal ob Tier oder Pflanze, schöner?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (2169 Beiträge)

    13.08.2014 22:21 Uhr
    Pflanzen ?
    Die stelle ich nur zu meiner Belustigung ins Haus und sehe dabei zu wie sie langsam verdursten,die die am längsten durchgehalten hat schreddere ich und stopfe sie in die Pfeife.
    Ja ich bin ein böser Mensch,aber ich fühle mich gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fuerpflanzen
    (317 Beiträge)

    13.08.2014 22:34 Uhr
    Pflanzenquäler!
    Mit Verlaub, Sie sind doch die größte Sau die hier rumläuft! Wie kann man das nur einem Lebewesen antun?

    Stellen Sie sich mal vor, Sie wären eine Pflanze!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (2169 Beiträge)

    13.08.2014 22:36 Uhr
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.