7  

Karlsruhe Testphase beendet: Ab April wird die Biotonne in Karlsruhe wieder wöchentlich abgeholt

Ab April wird die Biotonne in Karlsruhe wieder wöchentlich abgeholt, nachdem sie in den letzten beiden Monaten nur zweiwöchentlich geleert wurde. Der Grund: Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) führt 2019 eine Testphase durch, bei der die Tonne in den kühleren Monaten nur halb so oft geleert wird.

Die Biotonnen werden in Karlsruhe von April bis Oktober wieder wöchentlich geleert, teilt die Stadt mit. Dieses Jahr testet das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) einen neuen Abholrhythmus der Tonne: In den kühlen Monaten wird die Biotonne nur alle zwei Wochen geleert, in den wärmeren Monaten wöchentlich. "Da der Frühling nun so langsam Einzug erhält und es draußen wieder wärmer wird, stellt sich der Takt ab April wieder auf die wöchentliche Abholung um", so die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Testphase Biotonne bis März 2020

Bei der Testphase Biotonne handelt es sich um ein Pilotprojekt für ein Jahr. Die Stadt erhofft sich durch die nur zweiwöchentliche Abholung in den Wintermonaten unter anderem eine Einsparung von Ressourcen. Den geänderten Abholrhythmus testet das AfA bis Ende März 2020 stadtweit.

Dateiname : Infobroschüre Testphase Biotonne
Dateigröße : 1.05 MBytes.
Datum : 10.12.2018 14:42
Download : Download Now!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (9538 Beiträge)

    25.03.2019 08:49 Uhr
    Welche Erfahrungen wurden gemacht?
    Bekam jemand Probleme damit, sind die Biotonnen übergelaufen oder sonstwas?
    Oder ist im Gegensatz zu den hier verkündeten Katastrophen gar nichts passiert?
    Bei mir jedenfalls war nichts, weder waren die Tonnen zu voll, noch stanken die, noch sonstwas.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (30 Beiträge)

    25.03.2019 10:14 Uhr
    ein Stapel Grünabfall liegt
    noch im Garten, der wäre bei wöchentlich schon weg. Kann man aber ja auch jetzt noch reinstopfen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Großgosch
    (57 Beiträge)

    25.03.2019 16:32 Uhr
    Mach ich immer in die
    Papiertonne, und leg dann einen Stapel Pappe drüber, damit es nicht auffällt. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka-lex
    (1624 Beiträge)

    25.03.2019 15:53 Uhr
    Grünabfall
    aus dem Garten gehört NICHT in die Bio-Tonne.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (30 Beiträge)

    25.03.2019 17:25 Uhr
    dann packe ich es
    zum Restmüll, wieder was gelernt....so trocken wie das jetzt ist könnte ich es auch verbrennen..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9538 Beiträge)

    26.03.2019 12:02 Uhr
    Wie wäre es mit einem Komposthaufen
    in deinem Garten?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (839 Beiträge)

    25.03.2019 17:54 Uhr
    Weiter so Schlaule
    es leben die, die sich an keine Gesetze halten, aber sie bei anderen einfordern. Symphatisch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: