Karlsruhe Täter auf der Flucht: Falsche Polizisten überfallen Geldtransporter an der A5

Zwei bislang unbekannte Männer haben laut Angaben der Polizei am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr an der Autobahn 5 einen Geldtransporter überfallen. Die Unbekannten waren scheinbar mit einem Mercedes mit Polizei-Leuchtschrift und in Polizeiuniform unterwegs.

+++ Aktualisierung 19.06 Uhr +++

Der Tatort des Raubüberfalls befand sich laut Polizei an der Autobahn 5 Fahrtrichtung Karlsruhe, Höhe Weingarten im Bereich der dortigen Behelfsausfahrt, parallel zur Landesstraße 559.

+++ 17.33 Uhr +++

Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens wurden ihren Angaben zufolge auf der Autobahn von einem silbergrauen Mercedes, E-Klasse Limousine mit Polizei-Leuchtschrift im Heck, angehalten. Das gibt die Polizei in einer Pressemeldung bekannt.

Daraufhin bedrohten die Unbekannten, die anscheinend mit blauen Polizeiuniformen bekleidet waren, die Security-Mitarbeiter mit Schusswaffen und forderten sie auf, Geld herauszugeben. Im Anschluss flüchteten die Tatverdächtigen in bislang unbekannte Richtung.

Aus ermittlungstaktischen Gründen macht die Polizei derzeit noch keine genaue Angabe zum Ort des Geschehens. Wer im Raum Karlsruhe ein Fahrzeug gesehen hat, auf das die Beschreibung zutrifft, soll sich bei der Polizei melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen